Auf den Spuren von Inspector Barnaby – Die „Detective Tours“ des Antony Richards

Foto meines Exemplares.

Foto meines Exemplares.

Ich werde immer wieder gefragt, da ich in meinem Blog schon sehr viel über die TV-Serie „Midsomer Murders“ bzw. „Inspector Barnaby“ geschrieben habe, ob ich denn Firmen kenne, die Touren durch die Schauplätze der Krimiserie veranstalten. Von Deutschland aus ist das eher selten der Fall. Ab und zu bietet ein deutsches Busunternehmen so eine Reise an; in England dagegen gibt es mehrere Midsomer-Tours, von unterschiedlichen Firmen angeboten. Da ich selber lieber auf eigene Faust unterwegs bin, habe ich so eine Tour noch nicht mitgemacht, kann aber die „Detective Tours“ aus Sawston in Cambridgeshire empfehlen, da sie von Antony Richards gestaltet werden, einem echten Kenner, sowohl der Serie als auch der Drehorte.

Richards hat das von Sabine Schreiner und Joan Street geschriebene Buch „Midsomer Murders on Location“ (Irregular Special Press 2009) herausgegeben. Ich traf eine seiner Bustouren im Long Crendon Manor (Buckinghamshire) an, wo man sich in der Hall zum Tee angesagt hatte,  und wo ich zu der Zeit gerade wohnte.
Die Touren können individuell zusammengestellt werden; so werden u.a. angeboten:

– Badger’s Drift, wo Joyce Barnaby in „Painted in Blood“ (dt. „Der Tod malt mit“) einen Malkurs buchte – Das ist The Lee in Buckinghamshire
– Die Kirche, von der Reverend Stephen Wentworth (Richard Briers) in „Death’s Shadow“ (dt. „Der Schatten des Todes“) zu Tode sprang – Das ist Holy Trinity in Bledlow in Buckinghamshire
– Das Causton Theatre, das in „Death of a Hollow Man“ (dt. „Requiem für einen Mörder“) eine wesentliche Rolle spielte – Das ist die Corn Exchange in Wallingford in Oxfordshire
– Die Kirche, in der „Ring Out Your Dead“ (dt. „Glockenschlag zum Mord“) gedreht wurde – Das ist Saint Leonard in Watlington in Oxfordshire

Antony Richards und seine „Detective Tours“ stellen allerdings nicht die Busse; er organisiert die Touren und arbeitet  mit Busunternehmen zusammen.

Mr Richards hat sich auch ausgiebig mit der TV-Serie „Inspector Morse“ beschäftigt und darüber das Buch „Inspector Morse on Location“ (Irregular Special Press 2011) geschrieben. Das Buch ist genauso aufgebaut wie „Midsomer Murders on Location“ und auch für diese Schauplätze bietet er eine Tour an, mit einem besonderen Highlight, das dazugebucht werden kann: „Champagne tea at the Randolph Hotel with Colin Dexter“. Das klingt doch verlockend! Ich habe in dem Hotel in Oxford einmal gewohnt und dort auch in der Morse Bar einen Drink zu mir genommen (ich berichtete in meinem Blog darüber).

Antony Richards
Detective Tours
Endeavour House

170 Woodland Road
Sawston
Cambridge
CB22 3DX

Foto meines Exemplares.

Foto meines Exemplares.

Published in: on 11. September 2013 at 02:00  Schreibe einen Kommentar