„Hunstanton Pier“ – Ein Song über die Stadt an der Küste Norfolks von der Band Deaf Havana

Hier, wo jetzt die Amusement Arcade steht, befand sich früher die Hunstanton Pier.   © Copyright Stacey Harris

Hier, wo jetzt die Amusement Arcade steht, befand sich früher die Hunstanton Pier.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Stacey Harris

In meinem Blog schrieb ich schon einmal über meine Aufenthalte im LeStrange Arms Hotel in Old Hunstanton, direkt an der Küste Norfolks gelegen. Das Seebad Hunstanton liegt etwas südlich des Hotels, hat eine sehr schöne Lage, wird aber leider etwas durch die in England so beliebten Amusement Arcades und die Fast Food-Läden verunstaltet.

Im Jahr 2005 formierte sich eine Band, deren Mitglieder aus Hunstanton und King’s Lynn stammten, und die sich Deaf Havana nannte. Sie wird in die Kategorie Alternativrock eingestuft. Im November 2011 schafften sie es, mit ihrem Album „Fools and Worthless Liars“ in der Sparte „Rock & Metal Albums“ bis auf Platz Eins der Charts zu kommen. Einer der Titel darauf ist „Hunstanton Pier„, geschrieben von den beiden Bandmitgliedern James Veck Gilodi und Tom Ogden. Gilodi ging in Hunstanton zur Schule und hegt noch immer sehr schöne Erinnerungen an die Stadt („the only place I ever really felt at home“) und an seine Kindheit, die er hier verbrachte.
Die im Songtitel genannte Pier von Hunstanton gibt es allerdings nicht mehr. Piers sind oft recht empfindliche Gebilde und auch die von Hunstanton erwischte es mehrfach. 1939 brannte sie zum ersten Mal ab, dann noch einmal in den 1950er Jahren und 2002 fiel der klägliche übergebliebene Rest noch einmal einem Feuer zum Opfer. 1978 hatte ein schwerer Sturm die Pier komplett zum Einsturz gebracht.
Jetzt hat man keine Lust mehr auf eine neue Pier in Hunstanton, dafür steht dort nun auf festem Boden eine weitere Vergnügungshalle mit Bowling Alley, die hoffentlich Stürmen und Feuersbrünsten standhalten wird.

Hier ist „Hunstanton Pier“ der Band Deaf Havana zu hören und zu sehen.

Published in: on 21. September 2013 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2013/09/21/hunstanton-pier-ein-song-uber-die-stadt-an-der-kuste-norfolks-von-der-band-deaf-havana/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: