Abends und nachts im Windsor Castle…

Author: Mark S. Jobling. This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Author: Mark S. Jobling.
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Wenn die Touristenhorden am späten Nachmittag das Windsor Castle in Berkshire verlassen haben, kehrt Ruhe in die alte Burg ein. Die dort noch arbeitenden Bediensteten haben das in der Zeit Wilhelms des Eroberers erbaute Castle wieder für sich allein, d.h. abgesehen von den Geistern, die des Nachts die Gänge und Räume heimsuchen. Hier geben sich die früheren Könige und Königinnen die Klinke in die Hand; als da anzutreffen sind:
Heinrich VIII, der sich schleppenden Schrittes und laut klagend durch die Flure schleppt
Elizabeth I, die sich in der Königlichen Bibliothek niedergelassen hat und von Mitgliedern der heutigen königlichen Familie mehrfach gesichtet wurde
George III, der aus dem Fenster eines Raumes schaut, in dem er häufig eingesperrt war
Charles I, der sich für seine nächtlichen Spuktouren das Canon’s House ausgesucht hat

Und das sind nur die royalen A-Geister! Darüber hinaus wimmelt es im Windsor Castle noch vielen weiteren B-Geistern.

Jetzt hat man die Möglichkeit, die Burg auch einmal bei Dunkelheit in einem kleinen elitären Kreis besichtigen zu können. Das kostet dafür auch £65; darin sind allerdings einige Zugaben eingeschlossen wie ein Glas Champagner, das offizielle Guidebook und ein Gutschein für „20% Rabatt auf alles“ im Burgladen.
Um 18 Uhr beginnt die exklusive Führung und dauert etwa 2,5 Stunden; nur 30 Personen können pro Tour teilnehmen, die u.a. in die State Apartments und in die Semi-State Rooms führt, die die Queen für offizielle Empfänge nutzt.

Diese speziellen Führungen werden nur an bestimmten Terminen im Dezember angeboten, nämlich am 10., 14., 20., 21. und 28. und die Eintrittskarten müssen vorher bestellt werden (z.B. online auf der Webseite des Windsor Castles).

Die St George's Hall im Windsor Castle. Author: Joshua Barnett. This file is licensed under the Creative Commons Attribution 2.0 Generic license.

Die St George’s Hall im Windsor Castle.
Author: Joshua Barnett.
This file is licensed under the Creative Commons Attribution 2.0 Generic license.

Published in: on 19. Oktober 2013 at 02:00  Comments (4)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2013/10/19/abends-und-nachts-im-windsor-castle/trackback/

RSS feed for comments on this post.

4 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Hallo Ingo, deinen tollen Blog habe ich erst vor kurzem entdeckt und bin ziemlich lange hängen geblieben. Das ist ja eine dreistöckige Buttercremetorte für alle anglophiles. Vielen Dank. Vielleicht hast du Lust auch mal in meinem Blog vorbeizuschauen. Das Thema ist zwar ein ganz anderes, aber das Thema Engand habe ich natürlich mit ganz vielen Dingen in die kleine Region, in der ich lebe, ‚importiert‘.
    Die nächsten Tage verbringe ich übrigens wieder in der hübschesten aller englischen Kleinstädte, Tenterden in Kent ;). Vielleicht können wir ja hin und wieder mal in den Austauch treten. Mach auch jeden Fall weiter, die Posts werden gelesen wie die Tageszeitung, absolut regelmäßig. Mein Blog findest du unter landhausoberlausitz.blogspot.de
    Viele Grüsse von Bettina

    • Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich habe Dir eben per Mail geantwortet.
      Gruß
      Ingo

  2. Ha! Das kann man dem Heinrich VIII aber nicht verdenken, dass er durch die Gegend geistert. Als wir einmal dort waren, war seine Grabplatte noch nicht einmal abgegrenzt, so dass jeder Tourist einfach darueberlatschen konnte. Wahrscheinlich sucht der arme Tropf nur nach einem ruhigen Eckchen!

    • Hallo Iris!
      Das ist wahrscheinlich des Rätsels Lösung. Nur gut, dass er sich nicht an den entsprechenden Touristen rächt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: