Battersea Dogs & Cats Home in London – Englands berühmtestes Tierheim

   © Copyright Thomas Nugent and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Thomas Nugent and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Als  Premier David Cameron im Jahr 2011 eine Katze brauchte, um der Mäuse in Downing Street 10 Herr zu werden, wandte  er sich an das Londoner Battersea Dogs & Cats Home, wo er sich für Larry entschied. Nun, Larry hätte es wesentlich schlechter treffen können. Er ist jetzt Inhaber des Titels Chief Mouser to the Cabinet Office und Larry trifft in der Amtswohnung David Camerons so manches Staatsoberhaupt aus aller Welt wie z.B. Barack Obama, dem er vorgestellt wurde und von dem er einige Streicheleinheiten bekam. Dort, wo Larry einst im Tierheim in Battersea wohnte, ist jetzt eine blaue Plakette angebracht, die an die jetzt berühmte Katze erinnert.

Das Battersea Dogs and Cats Home findet man im Schatten der Battersea Power Station, jenes Kohlekraftwerks, das 1983 seine Pforten schloss und das auch durch das Cover der LP „Animals“ der Band Pink Floyd Berühmtheit erlangte. 1860 gründete eine Mary Tealby im Norden Londons ein Tierheim, dem sie den Namen The Temporary Home for Lost and Starving Dogs gab. 1871 zog das Heim nach Battersea um, wo es bis heute geblieben ist, aber natürlich ganz andere Dimensionen angenommen hat. Sogar die Royals interessieren sich für das Hunde- und Katzenasyl. 1885 übernahm Queen Victoria die Schutzherrschaft, das gleiche gilt für Queen Elizabeth II. Präsident ist Prince Michael of Kent.

Über drei Millionen Hunde und Katzen sind seit Gründung des Tierheims aufgenommen und zum Teil weitervermittelt worden; eine enorme Leistung, die durch die Herausgabe einer Briefmarkenserie gewürdigt wurde. Sieben Hunde und drei Katzen sind darauf zu sehen.

Das Battersea Dogs and Cats Home ist stolz darauf, viele prominente Unterstützer zu haben, darunter z.B. die weltberühmte Kinderbuchautorin Jacqueline Wilson, die eine Katze namens Jacob mit zu sich nach Hause nahm. Die Schauspielerin und Fernsehmoderatorin Amanda Holden ist gerade erst zur Botschafterin des Tierheims geworden und besitzt einen Hund und eine Katze, die sie sich dort ausgesucht hat. Der beliebte Schauspieler und Comedian Paul O’Grady ist ein besonderer Fan des Heims. In seiner TV-Serie „For the Love of Dogs„, die in diesem Jahr schon mit dem National Television Award ausgezeichnet worden ist, hilft er den Battersea-Mitarbeitern, Hunden eine neue Heimat zu geben. Der Sänger Peter Andre, Tierfreund und Heim-Unterstützer, holte sich im vorigen Jahr den Hund Charly zu sich nach Hause; auch Sangeskollege Elton John ist Besitzer eines Battersea-Hundes.

Zahlreiche freiwillige Mitarbeiter sind in dem Londoner Tierheim beschäftigt, die mit den Hunden spazierengehen oder andere Aufgaben erfüllen. Die Chance für herrenlose Hunde und Katzen in der Millionenstadt stehen also gar nicht mal so schlecht, durch Vermittlung des Battersea Dogs and Cats Home in das Heim einer/eines Prominenten umzuziehen. Es muss ja nicht immer gleich die Downing Street 10 sein…

Hier ist ein Film über das Tierheim.

Battersea Dogs and Cats Home
4 Battersea Park Road
London
SW8 4AA

Downing Streets Larry the Cat. Author: HM Government. This file is licensed under the Open Government Licence v1.0

Downing Streets Larry the Cat.
Author: HM Government.
This file is licensed under the Open Government Licence v1.0

Published in: on 22. Oktober 2013 at 02:00  Comments (1)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2013/10/22/battersea-dogs-cats-home-in-london-englands-beruhmtestes-tierheim/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. […] noch die Battersea Bridge und das Battersea Cats & Dogs Home, das Tierheim, über das ich schon einmal berichtete. Battersea war bis 1965 ein eigenes Metropolitan Borough, wurde dann aber im Zuge der Gebietsreform […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: