The Halifax Gibbet – Eine Guillotine, die noch immer in der Stadt in West Yorkshire aufgestellt ist

   © Copyright Paul Glazzard and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Paul Glazzard and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

An der Ecke Gibbet Street und Bedford Street in Halifax (West Yorkshire) befindet sich ein winziger, baumbestandener Park, der eine Besonderheit aufweist, die es in England kein zweites Mal gibt: Hier steht noch immer eine Guillotine, die allerdings nicht mehr benutzt wird. Lange ist es her, da wurde von The Halifax Gibbet reichlich Gebrauch gemacht. Schätzungsweise 52 Menschen (die Zahlen variieren da etwas) verloren auf diesem Platz ihren Kopf, ihre Namen stehen auf einer Tafel, die man hier angebracht hat.

Wer waren die armen Seelen, die man in Halifax enthauptete und warum tat man das überhaupt? Es waren keine Mörder oder Schwerverbrecher, die man mit Hilfe der Guillotine hinrichtete, es waren kleine Diebe, die Stoffe gestohlen hatten. 1650 waren Anthony Mitchell und John Wilkinson die Letzten, die man hier um einen Kopf kürzer machte. Damals gab es ein Gesetz, Gibbet Law genannt, wodurch jeder hingerichtet werden konnte, der Waren im Wert von 13 ½ Pence und mehr gestohlen hatte. Die Stoffherstellung war seinerzeit in der Stadt im Westen Yorkshires extrem wichtig und Grundlage für einen gewissen Wohlstand, der sich hier breit gemacht hatte. Und da wollte man mit drastischen Methoden dem Diebstahl des wertvollen Gutes einen Riegel vorschieben.

Oliver Cromwell verbot den weiteren Einsatz der Enthauptungsmaschine und man baute sie (sehr zur Erleichterung weiterer potentieller Diebe) ab. Die steinere Plattform auf der das Gerät stand, blieb erhalten und im August 1974 stellte man eine Replika des Halifax Gibbets darauf. Ob wohl dadurch die Diebstahlsquote in der Stadt drastisch gesunken ist?

In dem Lied „From Hull, Hell and Halifax“ (hier zu hören) geht es u.a. auch um The Halifax Gibbet.

   © Copyright Ivan Hall and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Ivan Hall and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 15. Mai 2014 at 02:00  Comments (1)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2014/05/15/the-halifax-gibbet-eine-guillotine-die-noch-immer-in-der-stadt-in-west-yorkshire-aufgestellt-ist/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Wär ja auch schlimm, wenn sie heute noch benutzt würde 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: