Die Brücke über den River Ure bei Middleham (North Yorkshire), die durch eine Herde Kühe zum Einsturz gebracht wurde

   © Copyright Roger Templeman and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Roger Templeman and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Da ich, wie ich in meinem Blog schon schrieb, mit einer eifrigen Ricardianerin verheiratet bin, die seit vielen Jahren Mitglied der Richard III Society ist, führte uns der Weg schon etliche Male nach Middleham in North Yorkshire, wo die Burg Richards III mitten im Ort besichtigt werden kann. Aber auch wer mit dem König nicht so viel anzufangen weiß, wird sich in der hübschen Kleinstadt Middleham wohlfühlen, die von Rennpferden geprägt ist. Über 500 Pferde sind hier in einem Race Horse Centre vereint, die zum täglichen Straßenbild gehören.

Andere, weniger edle Vierbeiner, nämlich Kühe, hatten einmal einen unrühmlichen Auftritt in Middleham, der den Tieren im nachinein wahrscheinlich sehr peinlich war. Doch der Reihe nach. 1830 bauten die Architekten Joseph Aloysius Hansom und Edward Welch eine Brücke über den River Ure, der nördlich an Middleham vorbeifließt. Es war eine der ersten Hängebrücken, die man in England errichtete. Den Namen Hansom kennt man von der Hansom Cab, die er erfand, eine offene, von Pferden gezogene Kutsche.

Vielleicht hatten die beiden Architekten bei der Konstruktion der Brücke über den Ure keine allzu glückliche Hand gehabt, denn sie stürzte nicht lange nach der Fertigstellung ein und das durch die bereits erwähnten Kühe. Eine Herde der Wiederkäuer wurde eines Tages über die Brücke getrieben und irgendwie fanden die Tiere es wohl toll, in Gleichschritt zu verfallen und in dieser Form marschierten sie alle über den River Ure. Doch durch den Gleichschritt geriet die Brücke ins Schwanken und stürzte ein. Ich weiß nicht, ob dieser Vorfall den Architekten oder den Kühen peinlicher war…

Die Middleham Bridge wurde wieder repariert und hielt allen weiteren Viehtrieben stand. Im Jahr 2008 beschädigte ein Lastwagen die Brücke und verursachte einen Schaden von £10 000. Aber auch der wurde behoben und so steht die Brücke nach wie vor allen Zweibeinern, Vierbeinern und motorisierten Fahrzeugen zur Verfügung, die den Ure auf der B6108 überqueren wollen.

   © Copyright John Firth and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright John Firth and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2014/06/02/die-brucke-uber-den-river-ure-bei-middleham-north-yorkshire-die-durch-eine-herde-kuhe-zum-einsturz-gebracht-wurde/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: