Famous Graves – Henry Moore und St Thomas in Perry Green (Hertfordshire)

   © Copyright Gerry and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Gerry and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Henry Moore (1898 – 1986) gehört in die erste Liga der Bildhauer des 20. Jahrhunderts. Der in Yorkshire geborene Künstler verbrachte die größte Zeit seines Lebens in Hertfordshire, in dem kleinen Dorf Perry Green bei Much Hadham, südwestlich von Bishop’s Stortford. Hier, auf einem ehemaligen Bauernhof namens Hoglands, richtete sich Moore sein Studio ein, das bis heute besteht und von der Henry Moore Foundation betrieben wird. Auf dem zu bestimmten Zeiten (meist von Mai bis Oktober)  zugänglichen Gelände kann man in dem Skulpturengarten viele der Kunstwerke Moores bewundern.

Als weltberühmter Künstler empfing Henry Moore in Hoglands viele Prominente, die ihm in seinem Studio einen Besuch abstatteten, z.B. die Schauspielerinnen Julie Andrews und Lauren Bacall, die Schriftsteller W.H. Auden und Somerset Maugham und die Politiker Helmut Kohl und Francois Mitterand. Moore und seine Gäste waren häufig im Dorfpub, The Hoops Inn, zu finden, der nur ein paar Schritte vom Studio entfernt liegt.

Ende 2005 geriet Perry Green in die Schlagzeilen der Weltpresse, als dort nachts vom Hoglands-Gelände eine der berühmtesten Plastiken Moores, eine seiner Reclining Figures, gestohlen wurde, ein Koloss von über zwei Tonnen Gewicht, das nie wieder aufgetaucht ist und wahrscheinlich eingeschmolzen wurde. Noch einmal, im Jahr 2012, war das Gelände der Henry Moore Foundation das Ziel von Dieben, dieses Mal stahlen sie eine Skulptur namens Sundial.

Henry Moores Grab findet sich ebenfalls in Perry Green, auf dem kleinen Friedhof der Kirche St Thomas, etwas nördlich vom Dorf gelegen. Hier steht sein recht unscheinbarer Grabstein, direkt neben dem seiner Frau Irina, die drei Jahre nach ihrem Mann, im Jahr 1989 starb.

Hier ist ein Film über einen Rundgang durch das Gelände der Henry Moore Foundation.

Die St Thomas Church in Perry Green.    © Copyright Robert Edwards and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die St Thomas Church in Perry Green.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Robert Edwards and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Henry Moores Studio Hoglands in Perry Green.    © Copyright Julian Osley and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Henry Moores Studio Hoglands in Perry Green.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Julian Osley and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Eine der Plastiken Henry Moores im Skulpturengarten von Perry Green.    © Copyright Julian Osley and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Eine der Plastiken Henry Moores im Skulpturengarten von Perry Green.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Julian Osley and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.