Joe „Ten Goal“ Payne – Eine englische Fußball-Legende

Plakette am The Miner's Arms in Brimington (Derbyshire).    © Copyright Jonathan Clitheroe and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Plakette am The Miner’s Arms in Brimington (Derbyshire).
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Jonathan Clitheroe and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Joe Payne (1914 – 1975) ist eine Fußball-Legende in England, dessen Laufbahn in Derbyshire begann, als Mittelstürmer bei den Bergarbeiter-Kickern Bolsover Colliery. Ein Talentscout des Fußballvereins Luton Town entdeckte den jungen Mann und holte ihn nach Bedfordshire, wo er auf der Position eines Außenläufers eingesetzt wurde. Heute werden diese Begriffe ja nicht mehr verwendet. Joe Paynes großer Tag kam am 13. April 1936, als Luton Town gegen die Bristol Rovers spielte. Joes Mannschaft hatte an diesem Tag mehrere Ausfälle zu beklagen; der etatmäßige Mittelstürmer und seine beiden Vertreter waren erkrankt, also was tun? Das Spiel war sehr wichtig, denn ein Sieg würde Luton Town an die Tabellenspitze der Liga bringen. Da entsann man sich, dass Payne früher einmal bei dem Bolzklub von Bolsover die Position des Mittelstürmers gespielt hatte und so setzte man ihn gegen die Rovers genau da ein. Ein Geniestreich, denn Joe Payne wuchs an diesem Ostermontag über sich hinaus und erzielte sagenhafte zehn Tore, ein Rekord, der noch heute besteht. Niemand nach ihm hat jemals bei einem Ligaspiel mehr Tore geschossen. Die Bristol Rovers hatten aber auch einen rabenschwarzen Tag erwischt, denn sie verloren 12:0. Am Torwart hat es nicht gelegen; ohne ihn hätten die Rovers wohl 20:0 verloren, hieß es damals in der örtlichen Presse. Auch im nächsten Spiel, auswärts gegen Newport, erzielte „Ten-goal Payne“ die beiden Tore. Dann allerdings wurde es ruhiger um Luton Town und Joe Payne, obwohl der Spieler zu einem Länderspieleinsatz gegen Finnland kam und dabei zwei Tore schoss.

Von 1938 bis 1945 spielte Payne für Chelsea, dann noch einmal eine Saison für West Ham United und anschließend zog er sich aus der Welt des Fußballs zurück. Was hätte Englands Nationaltrainer Roy Hodgson nicht dafür gegeben, jetzt bei der WM in Brasilien so einen Mann wie Joe Payne im Team zu haben? Dann wären die Three Lions nicht schon so früh wieder in die Heimat zurückgeflogen.

Joe Payne starb am 22. April 1975 im Alter von 61 Jahren. Man hat ihn nicht vergessen, denn 31 Jahre später brachte man in seinem Geburtsort Brimington Common (Derbyshire) am Pub The Miner’s Arms eine Plakette zu seinen Ehren an, die vom damaligen Vorsitzenden der Football Association, Geoffrey Thompson, enthüllt wurde.

Wird der Rekord von zehn Toren in einem Spiel wohl jemals gebrochen werden? Joe Paynes ehemaliger Verein Luton Town spielt in der Saison 2014/2015 in der englischen League Two.

The Miner's Arms in Brimington Common.    © Copyright JThomas and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The Miner’s Arms in Brimington Common.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright JThomas and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das Fußballstadion von Luton Town.    © Copyright Barry Ephgrave and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das Fußballstadion von Luton Town.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Barry Ephgrave and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 9. Juli 2014 at 02:00  Kommentar verfassen  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2014/07/09/ten-goal-payne-eine-englische-fusball-legende/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: