Heute beginnt im ZDF die 14. „Inspector Barnaby“-Staffel mit dem neuen John Barnaby

Mit freundlicher  DCI John Barnaby (Neil Dudgeon), Sarah Barnaby (Fiona Dolman). Genehmigung des ZDF. Copyright: ZDF und Mark Bourdillon.

DCI John Barnaby (Neil Dudgeon), Sarah Barnaby (Fiona Dolman).
Mit freundlicher Genehmigung des ZDF.
Copyright: ZDF und Mark Bourdillon.

 

Sie hat wieder ihren alten Stamm-Sendeplatz am Sonntag um 22 Uhr im ZDF inne, die nunmehr 14. Staffel der „Inspector Barnaby„-Krimiserie. Nachdem wir uns am 26. Januar diesen Jahres in der 81. Folge „Fit For Murder“ (dt. „Gesund, aber tot„) von Tom Barnaby und seiner Familie verabschiedet haben, übernimmt nun Toms Cousin John Barnaby (Neil Dudgeon) das Zepter im Midsomer County und bringt gemeinsam mit Detective Sergeant Ben Jones, den er übernommen hat, die gefährlichen Mörder in dieser blutrünstigen Grafschaft zur Strecke. Ich habe mich inzwischen an die neuen Hauptfiguren gewöhnt und habe alle Folgen bis zur 100. auf DVD. Ich mag den neuen Detective Chief Inspector und seine hübsche Frau und den niedlichen Hund Sykes. Hoffentlich finden die Drei auch in Deutschland viele Freunde.

Fünf neue Folgen wird das ZDF zeigen, umrahmt von jeder Menge Wiederholungen auf ZDFNeo.
Die 14. Staffel beginnt mit der Folge 82 „Death in the Slow Lane“ (dt. „Unter Oldtimern„), über die ich in meinem Blog schon berichtet habe.

Am 28. September geht es weiter mit Folge 83 „Dark Secrets“ (dt. „Mr. Bingham ist nicht zu sprechen„), in der sich ein älteres Ehepaar in ihrem Herrenhaus komplett von der Welt abschottet hat, seitdem ihre Kinder bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind. In dieser Folge ist auch erstmals Sarah Barnaby zu sehen, die in der Grundschule von Causton die Leitung übernommen hat. Gespielt wird die Rolle von Fiona Dolman.

Folge 84 „Echoes of the Dead“ („Gesegnet sei die Braut„) wird am 5. Oktober ausgestrahlt. In dieser Episode treibt ein Mörder im Midsomer County sein Unwesen, der seine Opfer, zwei junge Frauen und ein Ehepaar, auf absonderliche Weise herrichtet und „schmückt“.

Am 12. Oktober sendet das ZDF Folge 85 „The Oblong Murders“ (dt. „Ein Funke genügt„), in der George Bullard John Barnaby bei der Suche nach Laura Oliver, der Tochter seiner Freunde, um Hilfe bittet. Leider sehen wir den sympathischen Rechtsmediziner  George Bullard in dieser Folge zum letzten Mal. Barry Jackson, der diese Rolle viele Jahre verkörperte, starb am 5. Dezember 2013 im Alter von 75 Jahren.

„The Sleeper Under the Hill“ (dt. „Die Druiden kommen„) ist der Titel der 86. Episode, in der DCI Barnaby und DS Jones es mit New Age Druiden zu tun haben. In dieser Folge sehen wir erstmals George Bullards Nachfolgerin Dr. Kate Wilding, gespielt von Tamzin Melleson.

Die restlichen drei Folgen der 14. Staffel „The Night of the Stag„, „A Sacred Trust“ und „A Rare Bird“ wird das ZDF ab dem 4. Januar 2015 senden.

DS Ben Jones (Jason Hughes), DCI John Barnaby (Neil Dudgeon), Dr. Bullard (Barry Jackson). Mit freundlicher Genehmigung des ZDF. Copyright: ZDF und Mark Bourdillon.

DS Ben Jones (Jason Hughes), DCI John Barnaby (Neil Dudgeon), Dr. Bullard (Barry Jackson).
Mit freundlicher Genehmigung des ZDF.
Copyright: ZDF und Mark Bourdillon.

 

Published in: on 21. September 2014 at 02:00  Comments (15)  

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2014/09/21/heute-beginnt-im-zdf-die-14-inspector-barnaby-staffel-mit-dem-neuen-john-barnaby/trackback/

RSS feed for comments on this post.

15 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Klasse, endlich wieder was vernünftiges im Fernsehen, besser als jeder Tatort, vor allen Dingen auch weil ich ein großer Fan Englischer Krimis und Großbritanniens im ganzen bin.
    God Save the Queen!

  2. Ich habe es gestern gesehen, überzeugt hat mich die Folge nicht. Tom Barneby war mir lieber, er kommt mir auch ziemlich tramplig vor im Umgang mit dem Rechtsmediziner.
    Ben Jones wurde dagegen zu unintelligent angelegt und wie er in der Schlußszene auf den Schuppen kam, weiß ich nicht.

  3. Die Bilder auf dem Schreibtisch, die brachten ihn drauf. Ansonsten, gib im eine Chance. Mir hat er sehr gut gefallen.

    • Ich habe jetzt die zweite Folge gesehen und finde ihn immer noch unsympathisch und arrogant. Den Rechtsmediziner blafft er nur an und auch Jones hat wenig zu lachen.

      Der neue Inspector lohnt weder das Aufbleiben noch die Verschwendung von Speicherplatz. Da sehe ich mir lieber Montags die alten Folgen an.

  4. Mir ist gerade beim Durchlesen etwas aufgefallen: George ist Rechtsmediziner und kein Pathologe.
    Pathologen untersuchen Gewebe aller Art, auch nach Operationen, Rechtsmediziner dagegen verdächtige Leichen oder sie dokumentieren auch Vergewaltigungen und Körperverletzungen.

    • Danke für den Hinweis! Ich habe das entsprechend geändert.
      Was den neuen DCI Barnaby angeht, ich habe alle Folgen mit ihm (bis zur 100.) gesehen, und ich fand ihn immer sympathischer. Aber das ist natürlich Ansichtssache. Er hat eben eine andere Art, die Mordfälle zu lösen. Sein Verhältnis zu Ben Jones wird auch besser, nachdem der ihm zweimal das Leben gerettet hat. Nicht zu schnell aufgeben🙂

      • Die andere Art stört mich nicht, auch wenn Nettels Ironie mir fehlt.
        Ich mag einfach nicht, wie er mit den Leuten umgeht – ein Psychologe sollte da feinfühliger sein.

  5. Oh mir gefällt der neue Barnaby ausgesprochen gut. Ich liebe die alten Barnabyfolgen (hab alle DVDs) aber gerade dass der „neue“ anders ist, gefällt mir. Also für mich haben die Briten wiedermal alles richtig gemacht mit dem Neuen. Ich freu mich auf viele neue Folgen.

    • Nach einer kleinen Umgewöhnungsphase sehe ich das auch so. Neil Dudgeon ist anders als John Nettles, aber ich mag ihn auch in der Rolle des DCI Barnaby. Die neue Mrs Barnaby finde ich ebenfalls gelungen.
      Viele Grüße!
      Ingo

  6. Hi! Mir gefallen beide Barnabys sehr gut. Mir hat Neil Dudgeon schon in The Sword Of Guillaume (Köpfen Ist Auch Keine Lösung) gefallen, da tritt er ja das erste Mal als John Barnaby zusammen mit Tom Barnaby auf. Besonders gefällt mir, dass er nicht John Nettles versucht zu kopieren, sondern seine eigene Art und Weise einbringt.
    Eine großartige Serie, die uns hoffentlich noch lange erhalten bleibt.
    Shen.

    • Hallo Shen,
      ich hoffe auch, dass Midsomer Murders noch lange weitergedreht wird. Anfang 2015 will ITV die Folgen 101 bis 104 ausstrahlen. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase fand ich Neil Dudgeon als John Barnaby auch sehr gut, inklusive Frau und Hund.
      Ohne diese Krimireihe wäre ich wahrscheinlich nie in diese vielen schönen Döfer in Buckinghamshire und Oxfordshire gekommen.
      Viele Grüße!
      Ingo

  7. Jetzt wollte ich gerade fragen wann denn wohl die restlichen drei Folgen ausgestrahlt werden, da lese ich hier, dass das wohl vor 2015 nichts wird. Na da muss ich mir von dem neuen Barnaby auch die Originale besorgen…
    Shen.

    • Merkwürdigerweise macht das ZDF, was „Inspector Barnaby“ betrifft, oft nur halbe Sachen; man hätte doch durchaus auch die komplette Staffel hintereinanderweg senden können. Auch die Wiederholungen früherer Folgen bei ZDFneo gehen meist ziemlich durcheinander.

      • Sehe ich genauso. Kanns einfach nicht nachvollziehen, warum ZDF so ein Chaos daraus macht.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: