Norton Disney (Lincolnshire) – Die ursprüngliche Heimat von Micky Mouse, Donald Duck und Goofy?

St Peter's Church in Norton Disney (Lincolnshire).    © Copyright J.Hannan-Briggs and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

St Peter’s Church in Norton Disney (Lincolnshire).
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright J.Hannan-Briggs and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Der große Walt Disney, Schöpfer der weltberühmten Figuren Micky Mouse, Donald Duck und Goofy, machte sich im Jahre 1949 einmal auf den Weg vom fernen Los Angeles in das kleine Norton Disney in Lincolnshire. Der Dorfname verrät schon den Grund: Walt Disney war auf Spurensuche nach seinen Vorfahren, die hier vor Jahrhunderten gelebt haben.

Walt Disneys Urgroßvater Arundel Elias Disney war Anfang des 19. Jahrhunderts aus Europa in die Vereinigten Staaten übergesiedelt, und er konnte seinen Stammbaum bis in die Zeiten Wilhelm des Eroberers zurückverfolgen, als einer seiner Vorfahren namens Robert d’Isigny aus Frankreich nach England kam und sich dort in dem heutigen Norton Disney niederließ. Aus „d’Isigny“ wurde bald „Disney“ und so war der Grundstein für Micky Mouse & Co. gelegt.

Bei seinem Besuch an jenem Tag im Jahr 1949 besuchte Walt Disney natürlich die Kirche St Peter’s, denn dort ballen sich seine Vorfahren geradezu zusammen. Das älteste Monument in der Kirche ist das von Sir William d’Isigny und seiner Frau Joan, das etwa um 1300 herum angefertigt wurde. Dann gibt es dort noch ein weiteres Grabmal für eine Joan Disney (jetzt war der Name schon anglisiert) und ihren Mann, der ebenfalls William hieß. Und noch ein späterer  Sir William Disney liegt hier begraben (wie war man doch damals einfallslos in der Vergebung von Vornamen) und eine gewisse Hautacia Disney (ich nehme meine Kritik wieder zurück!!).

Eine Messingplatte aus dem 16. Jahrhundert schließlich („Disney Brass„) verewigt noch weitere Disneys, nämlich William und Richard samt Frauen und jeweiligen Sprösslingen. Ich kann mir vorstellen, dass der arme Walt damals St Peter’s etwas verwirrt verlassen hat und dass ihm der Kopf noch lange Zeit von Williams und Joans schwirrte.

Übrigens: Auf dem Village Sign von Norton Disney finden sich keine Abbildungen von Micky Mouse oder Donald Duck, wir sind schließlich in England und nicht in den USA, wo so etwas schon eher möglich wäre.

Hier sind die Glocken der „Disney-Kirche“ in Lincolnshire zu hören.

Das Grabmal einer der vielen William Disneys.    © Copyright J.Hannan-Briggs and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das Grabmal einer der vielen William Disneys.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright J.Hannan-Briggs and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Joan Disney, Ehefrau von...richti: William Disney.    © Copyright J.Hannan-Briggs and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Joan Disney, Ehefrau von…richtig: William Disney.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright J.Hannan-Briggs and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The Disney Brass in St Peter's.    © Copyright J.Hannan-Briggs and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The Disney Brass in St Peter’s.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright J.Hannan-Briggs and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 15. Oktober 2014 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2014/10/15/norton-disney-lincolnshire-die-ursprungliche-heimat-von-micky-minnie-donald-und-goofy/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: