The Apostrophe Protection Society – Die Gesellschaft macht sich stark für die richtige Verwendung eines malträtierten Satzzeichens

Irgendwie tut mir das Apostroph leid; erst wurde es massenhaft da eingesetzt, wo es überhaupt nicht hingehört und jetzt gibt es sogar schon Bestrebungen es abzuschaffen. Sowohl in Deutschland als auch in England findet es haarsträubende Verwendungen, so fand ich Zeitungsannoncen, in denen „Bikini’s“ angeboten wurden und auf einem Hinweisschild las ich, dass es hier zu einem „Bauer’n-Hof“ ging. Vom gleichen Kaliber ist das Beispiel mit den „Taxi’s“ in Leeds wie auf dem Bild oben zu sehen. In einigen Teilen Englands sollte es dem Apostroph wiederum an den Kragen gehen, nicht etwa, dass man dem Wildwuchs ein Ende bereiten wollte, nein, man wollte es komplett verbannen, zumindest von den Straßenschildern. In Mid-Devon, Birmingham und sogar in der Universitätsstadt Cambridge (hier ein Film) war das der Fall.

Auftritt: John Richards. Dieser Mann aus Boston in Lincolnshire hat das Apostroph in sein Herz geschlossen und kämpft sowohl für seinen Erhalt als auch gegen die falsche Verwendung; ein Kampf gegen Windmühlenflügel wie ich meine. Richards hat im Jahr 2001 die Apostrophe Protection Society gegründet mit dem Ziel „preserving the correct use of this currently much abused punctuation mark in all forms of text written in the English language„.
Der Journalist hat jahrelange Erfahrung mit Rechtschreibung und Grammatik, denn seine Aufgabe war es bis zu seiner Pensionierung, die Artikel seiner Kollegen gegenzulesen und zu korrigieren; und da war er allerhand gewohnt.

Bei der Gründung seiner Gesellschaft hoffte er auf eine Handvoll Mitglieder und Mitstreiter, dann war er aber doch überrascht, dass es so viele Gleichgesinnte in der ganzen Welt gab, die sich ihm anschlossen. Nach dem Motto „Das kleine Apostroph verdient unseren Schutz. Es ist vom Aussterben bedroht“ steht John Richards überall in England auf der Matte, wo das Satzzeichen vernichtet werden soll oder wo es zu sehr ins Kraut geschossen ist.

Wer sich ihm anschließen möchte, hier ist seine Adresse:
The Chairman
The Apostrophe Protection Society
23 Vauxhall Road
Boston, Lincolnshire PE21 OJB

Ein T-Shirt mit einem großen Apostroph und dem Namen der Gesellschaft gibt es z.B. bei Amazon zu kaufen. Auch ein Lied mit dem Titel „The Apostrophe Song“ wurde schon geschrieben (hier zu hören).

Published in: on 13. November 2014 at 02:00  Comments (7)  
Tags: