Die Goddards Brewery bei Ryde auf der Isle of Wight

Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

Bis auf wenige Ausnahmen bekommt man die Biere aus der Goddards Brewery fast nur in Pubs im Süden Englands und da vor allem auf der Isle of Wight, denn das ist auch der Standort der Brauerei. 1993 gründete Anthony Goddard seine Firma auf dem Gelände der Barnsley Farm in der Nähe der Stadt Ryde. Nachdem er durch den Versicherungskonzern Lloyd’s sehr viel Geld verloren hatte und beinahe ruiniert war, musste sich Goddard, der vorher einen gutgehenden Weinbaubetrieb leitete, wieder von vorn anfangen und entschied sich dafür, eine Brauerei aufzubauen, was ihm auch hier auf der Isle of Wight gelang. Seit Mitte des vorigen Jahres hat sein Schwiegersohn Patrick Birley die Leitung der Firma übernommen.

Die Biere der Goddards Brewery haben witzige Namen; ich habe vier Sorten probiert:
Ale of Wight; ein nettes Wortspiel. „Originally brewed with summer evenings in mind“, so umschreibt die Brauerei ihr Bier, das 4% Alkoholgehalt in der Flaschenabfüllung hat, das Fassbier hat nur 3,7%.

Scrumdiggity hat ebenfalls 4%. Der Name beschreibt das Gefühl der Erleichterung, wenn man über eine längere Zeit mit voller Blase auf der Suche nach einer Toilette durch die Gegend gelaufen ist und besagte Blase nun endlich entleert hat.

Duck’s Folly ist mit 5,2% etwas stärker. Der Name ist ein Anagramm; mit der entsprechenden Buchstabenumstellung bekommt man schnell heraus, was Anthony Goddard von der Firma Lloyd’s hält.

Fuggle-Dee-Dum ist ein Bier mit 4,8% Alkoholgehalt, dessen Name auf die englische Hopfensorte Fuggles anspielt.

Auf den Etiketten der Biere aus dem Hause Goddards ist ein Mann mit einem Krug Ale in der Hand abgebildet, der offensichtlich gerade eine Siesta hält. Bei dem „Snoozing Man“ handelt es sich um einen Schäfer, der die Verbundenheit mit dem Land symbolisieren soll.

Die Produkte der Goddards Brewery kann man in dem Laden „Made on the Isle of Wight“ kaufen, der, wie auch die Brauerei, an der Bullen Road liegt.

Hier ist ein Film über die Brauerei und in diesem Film wird Fuggle-Dee-Dum probiert.

Goddards Brewery
Barnsley Farm
Bullen Road
Ryde, Isle of Wight
PO33 1QF

Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

Published in: on 16. November 2014 at 02:00  Comments (1)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2014/11/16/die-goddards-brewery-bei-ryde-auf-der-isle-of-wight/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Hallo Ingo,
    wie im exzentrischen England nicht anders zu erwarten, exzentrischen Namen fuer die Biere.
    Hab‘ einen schoenen (Rest)sonntag,
    Pit


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: