Englische Exzentriker – The Christmas Man aus Melksham in Wiltshire, der Mann, der jeden Tag Weihnachten feiert

   © Copyright Jaggery and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Jaggery and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Andy Park aus Melksham in Wiltshire liebt Weihnachten; er liebt Weihnachten so sehr, dass er seit 1993 jeden Tag des Jahres diesen Feiertag begeht, mit allem Drum und Dran. Seine Wohnung ist 365 Tage im Jahr festlich geschmückt und sein Tagesablauf ist genau festgelegt. Andy Park beginnt den Tag mit dem Verzehr von einigen „mince pies“, die in England zu Weihnachten sehr beliebt sind. Nachdem er einige Stunden gearbeitet hat, Park ist von Beruf Elektriker, beginnen die Vorbereitungen auf das Fest; dazu gehört natürlich das Schreiben von Weihnachtskarten, die er an sich selbst adressiert und praktischerweise gleich wieder durch den Briefschlitz seiner Haustür steckt. Dann müssen Geschenke eingepackt und logischerweise auch wieder ausgepackt werden. Mit einem Glas Sherry in der Hand lauscht dann „Mr. Christmas“ der Weihnachtsansprache der Queen. Sein Angebot, dass die Queen ihre nächste Ansprache von seinem Haus in Wiltshire aus hält, hat die alte Dame dankend abgelehnt.

Anschließend kommt der Höhepunkt des Tages, das Truthahnessen. Mr. Park soll schon über £100 000 für den Kauf von Truthähnen „verbraten“ haben, so dass der Mann in der Welt der „turkeys“ in England  zum Public Enemy No.1 ausgerufen worden ist. Da man zu einem richtigen Weihnachtsessen auch ein entsprechendes Getränk braucht, gibt es bei Mr. Christmas täglich Champagner und Wein. Wie er einmal dem Bath Chronicle verriet, hat er dafür schon an die £300 000 ausgegeben. Ein durchschnittlicher Weihnachtstag kostet ihn rund £168.

Der Mann, der Weihnachten lebt wie kein anderer Mensch auf der Welt, hat immer wieder versucht, in der Welt der Medien Fuß zu fassen, zuletzt mit einem Song zur Fußballweltmeisterschaft „We’re Going to Win the World Cup„, mit dessen Aussage er aber gründlich daneben lag. Passender ist da schon sein Video „It’s Christmas Every Day“ mit einer durchaus eingängigen Melodie.
Wie so ein typischer Tag im Haus von Mr. Park aussieht, zeigt dieser Film.

Eine Mrs. Christmas gibt es übrigens nicht (mehr).
Außer Andy Park feiern die Bewohner der Kleinstadt Melksham natürlich auch Weihnachten, allerdings nur zu der dafür vorgesehenen Zeit. Hier ist ein Film über die Melksham Christmas Lights.

 

Published in: on 1. Dezember 2014 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2014/12/01/englische-exzentriker-the-christmas-man-aus-melksham-in-wiltshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: