The Bull Hotel in Long Melford (Suffolk) – Haunted!!!

   © Copyright Adrian Cable and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Adrian Cable and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Im November in England Urlaub machen? Es gibt sicher nicht viele Deutsche, die dazu Lust haben. Ich hatte Lust und verbrachte eine wunderbare Woche in East Anglia. Sicher, die Sonne habe ich selten gesehen, es war ziemlich grau und trübe, aber ich genoss diese eigenartige Atmosphäre.

Meine Frau und ich hatten uns für mehrere Tage im The Bull in Long Melford (Suffolk) einquartiert, da ich schon viel über dieses uralte Hotel gelesen hatte. Es steht an der längsten High Street in East Anglia, die sich hier Hall Street nennt. Long Melford war einmal ein Mekka für Antiquitäten-Liebhaber, doch die Zahl der Geschäfte ist drastisch zurückgegangen, weil die Nachfrage nach antiken Möbeln nachgelassen hat. Die TV-Serie „Lovejoy“ der BBC, die von 1986 bis 1994 ausgestrahlt wurde, und in der ein Antiquitätenhändler im Mittelpunkt der Handlung steht, wurde in Teilen hier in Long Melford gedreht, wobei die Produktionsfirma ihr Hauptquartier im The Bull hatte.

Berühmte Gäste stiegen im Dezember 1969 in dem Hotel ab: John Lennon und Yoko Ono wohnten im Bull während der Dreharbeiten für ihren Film „24 Hours: The World Of John And Yoko“, die im benachbarten Lavenham vorgenommen wurden.

 1450 wurde das Haus gebaut und es sieht schon von außen so richtig schön alt aus. Innen gibt es gemütliche Zimmer, teils mit Himmelbetten, und alte Holzbalken und Kamine finden sich überall im Hotel.

Dass es in einem so alten Gebäude auch spukt, ist beinahe selbstverständlich. Ein gewisser Richard Evered wurde hier 1648 ermordet und sein Geist soll noch heute im Hotel umgehen, u.a. im Zimmer Nummer 4. Poltergeister waren in dem alten Gemäuer zu hören und in leerstehenden Hotelzimmern waren Schritte zu vernehmen. Hunde benahmen sich manchmal merkwürdig, wenn sie ins Hotel kamen. Auch im Cordell-Restaurant, in dem wir jeden Abend unser Dinner zu uns nahmen, soll es spuken.

Wer also gern einmal in einem „haunted hotel“ nächtigen möchte, dem kann ich „The Bull“ wärmstens empfehlen.

Die Übernachtungspreise mit Frühstück je nach Wochentag und Saison beginnen bei etwa €90. Früher gehörte das Haus zu der nicht mehr existierenden Hotelkette Trust House Forte, heute ist es Teil der Gruppe Old English Inns.

The Bull
Hall Street
Long Melford
Suffolk CO10 9JG
Tel. 01787 378494

   © Copyright Adrian Cable and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Adrian Cable and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2014/12/05/the-bull-hotel-in-long-melford-suffolk-haunted/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: