The Queen’s Champion und The Manor of Scrivelsby in Lincolnshire

Scrivelsby Gate House in Lincolnshire.    © Copyright Chris and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Scrivelsby Gate House in Lincolnshire.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Chris and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Seit dem Jahr 1066 existiert ein Amt am königlichen Hof, das The Queen’s Champion bzw. The King’s Champion heißt und nicht mit allzuviel Arbeit verbunden ist; zum Tragen kommt dieses Amt eigentlich nur bei Krönungsfeierlichkeiten und da die letzte Krönung nun schon über 60 Jahre zurückliegt, muss sich der gegenwärtige Amtsinhaber tödlich langweilen. Es ist zurzeit Lieutenant-Colonel John Lindley Marmion Dymoke, der im gleichen Jahr wie die Queen, nämlich 1926, geboren wurde. Sollte er tatsächlich einmal gefordert werden, so hätte Mr. Dymoke auf Grund seines Alters schlechte Karten, denn die eigentliche Aufgabe des Queens/King’s Champions ist es, anstelle des Herrschers Duelle auszufechten.

Es begann alles nach der Schlacht von Hastings, als Wilhelm der Eroberer einen gewissen Robert Marmion mit dem neu geschaffenen Amt betraute und der gleichzeitig das Manor of Tamworth und das Manor of Scrivelsby erhielt. Seine Aufgabe bestand darin, bei Krönungsfeierlichkeiten in voller Rüstung von einem Pferd herab einen Handschuh zu werfen und darauf zu achten, ob jemand diesen Handschuh aufnahm und damit Einspruch gegen die Krönung einlegte. Sollte das tatsächlich einmal passieren, so müsste der Champion diese Person zum Duell fordern, denn der König selbst durfte das nicht. So weit bekannt ist, trat dieser Fall niemals ein.

Gegen Ende des 14. Jahrhunderts gab es keine männliche Erben bei den Marmions mehr und so wurde das vererbbare Amt durch die weibliche Linie der Marmions durch Heirat auf Sir John Dymoke übertragen. Die Dymokes sind seitdem die Kings/Queens Champions, der gegenwärtige ist die Nummer 34. Da die Aufgabe als Champion nicht allzu fordernd ist, übertrug man ihm zusätzlich noch das Amt des Standard Bearers of England und in dieser Funktion war John Lindley Marmion Dymoke bei der Krönung Elizabeths II. 1953 anwesend; auf das Handschuhwerfen hatte man damals verzichtet, das geschah zuletzt 1821 bei der Krönung von Georg IV.

Das Manor House von Scrivelsby in Lincolnshire existiert nicht mehr; nur Scrivelsby Court, das ehemalige Gatehouse, steht noch. Die Zufahrt erfolgt durch das Lions’s Gate, dahinter erstreckt sich das weitläufige Parkgelände, das noch immer der Dymoke-Familie gehört. Das Anwesen liegt vier Kilometer südlich von Horncastle an der B1183 und wird heute gern für Hochzeiten benutzt.

The Lion's Gate in Scriverlsby.    © Copyright Chris and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The Lion’s Gate in Scrivelsby.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Chris and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/01/08/the-queens-champion-und-the-manor-of-scrivelsby-in-lincolnshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: