The Ancestor – Eine reisefreudige, sonnenanbetende Metallfigur in Amesbury (Wiltshire)

The Ancestor vor dem Holiday Inn in Amesbury (Wiltshire).    © Copyright Chris Talbot and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The Ancestor vor dem Holiday Inn in Amesbury (Wiltshire).
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Chris Talbot and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Wer schon einmal im Holiday Inn Salisbury-Stonehenge in Amesbury (Wiltshire) übernachtet hat, kann sich sicher an die sieben Meter große und sieben Tonnen schwere Metallfigur namens The Ancestor (Der Vorfahre) erinnern, die vor dem modernen Hotelgebäude im Solstice Park steht bzw. kniet und dabei die Hände in den Himmel reckt und die Sonne begrüßt.

„Ancient man on his knees head thrown back arms open wide.
Reaching up to the sky spreading out like a mighty oak, straining towards the sun on the longest day.
Rooted Into the moon and protected by three magical hares.
The sun the moon and the life in between.“

Diese Worte stehen auf einer Plakette zu Füßen der imposanten Statue, die die 10 000 Jahre lange Vergangenheit der Region verkörpern soll. Man kann aber auch Pech haben und trifft den Riesen im Solstice Park nicht an, dann ist er nämlich auf Reisen. Er war schon zweimal beim Glastonbury Festival, einmal beim Greenman Festival in Wales und zweimal in der direkten Nachbarschaft, bei der Sommersonnenwende in Stonehenge.

Die Schöpfer des Ancestors sind die beiden Künstler Andy Rawlings und Michelle Topps, die ihren Giganten so konstruiert haben, dass er relativ schnell abgebaut und ebenso schnell wieder aufgebaut werden kann und so bieten Andy und Michelle ihn auch zur Miete an; genauso gern würden sie ihn aber verkaufen, denn er hat eine Menge Geld gekostet und so soll er möglichst auch wieder Geld einbringen. Anfragen nehmen die beiden gern entgegen.

Andy Rawlings und Michelle Topps haben ihr Atelier in Netheravon, das ist ein Dorf einige Kilometer nördlich von Amesbury. Dort in der High Street arbeiten sie unter dem Namen A&R Metalcraft an Designobjekten aus Metall, wobei sie nach ihren eigenen Worten traditionelle und moderne Techniken verwenden. Hier ist ihre Homepage.

Einige stimmungsvolle Eindrücke vom Ancestor bekommt man in diesem Film.

Published in: on 6. Februar 2015 at 02:00  Comments (1)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/02/06/the-ancestor-eine-metallfigur-in-amesbury-wiltshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. […] über dessen “Ancestor” ich in meinem Blog einmal berichtete, ist nur 2-3 Kilometer von Stonehenge entfernt und […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: