The Poem Tree auf den Wittenham Clumps bei Dorchester-on-Thames (Oxfordshire)

Der Poem Tree, als er noch stand.    © Copyright Steve Daniels and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Der Poem Tree, als er noch stand.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Steve Daniels and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Nach dem gestrigen Besuch beim English Music Festival in Dorchester-on-Thames in Oxfordshire, bleiben wir heute noch einmal in der Gegend. Die Wittenham Clumps sind zwei Hügel im Tal der Themse, die aus dem Castle Hill und dem Round Hill bestehen, und in etwa zwischen Dorchester und Didcot bei Little Wittenham liegen.

Auf dem Castle Hill stand bis zum Juli 2012 ein berühmter Baum, der es in die Top 50-Liste der Great British Trees geschafft hatte, der Poem Tree. Er wurde so genannt, da in ihn ein Gedicht eingeritzt war, das ein gewisser Joseph Tubb in den 1840er Jahren geschrieben hatte. Man muss den Namen Joseph Tubb nicht kennen, denn er war kein professioneller Dichter, sondern ein Mälzer aus Warborough in Oxfordshire, ein Ort, über den ich in meinem Blog schon einmal geschrieben habe. Er wohnte dort im Lavender Cottage am großen Village Green, auf dem heute Cricketspiele ausgetragen werden.

Das Gedicht in der Rinde des Poem Trees, einer über 300 Jahre alten Buche, war im Laufe der Jahrzehnte ziemlich unleserlich geworden; der Baum starb in den 1990er Jahren ab und kippte dann 2012 um. Das 20-zeilige Gedicht beschreibt den Blick vom Castle Hill auf die darunter liegende geschichtsträchtige Landschaft:

As up the hill with labr’ing steps we tread
Where the twin Clumps their sheltering branches spread
The summit gain’d at ease reclining lay
And all around the wide spread scene survey
Point out each object and instructive tell
The various changes that the land befell
Where the low bank the country wide surrounds
That ancient earthwork form’d old Mercia’s bounds
In misty distance see the barrow heave
There lies forgotten lonely Cwichelm’s grave.

Around this hill the ruthless Danes intrenched
And these fair plains with gory slaughter drench’d
While at our feet where stands that stately tower
In days gone by up rose the Roman power
And yonder, there where Thames smooth waters glide
In later days appeared monastic pride.
Within that field where lies the grazing herd
Huge walls were found, some coffins disinter’d
Such is the course of time, the wreck which fate
And awful doom award the earthly great.

Joseph Tubb benötigte zwei Wochen bis er das Gedicht in die Buchenrinde geschnitzt hatte. Ein Stein mit einer Plakette, auf der das vollständige Gedicht zu lesen ist, steht neben den traurigen Resten des Baumes, die in diesem Film zu sehen sind.

Die Überreste des Poem Trees.    © Copyright Des Blenkinsopp and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die Überreste des Poem Trees.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Des Blenkinsopp and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Auf dieser Plakette kann man das Gedicht noch einmal nachlesen.    © Copyright Steve Daniels and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Auf dieser Plakette kann man das Gedicht noch einmal nachlesen.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Steve Daniels and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das Village Green in Warborough (Oxfordshire). Hier wohnte Eigenes Foto.

Das Village Green in Warborough (Oxfordshire). Hier wohnte Joseph Tubb.
Eigenes Foto.

Published in: on 28. Februar 2015 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/02/28/the-poem-tree-in-den-wittenham-clumps-bei-dorchester-on-thames-oxfordshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: