The Crown Steward and Bailiff of the three Chiltern Hundreds of Stoke, Desborough and Burnham

Die Chilterns bei Turville.    © Copyright Edmund Shaw and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die Chilterns bei Turville.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Edmund Shaw and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Was für eine klangvolle Bezeichnung für einen Titel in England: The Crown Steward and Bailiff of the three Chiltern Hundreds of Stoke, Desborough and Burnham. So einem Titelträger muss man sicher voller Hochachtung und Demut gegenübertreten, oder? Nun, muss man nicht, denn dahinter verbirgt sich niemand anderes als ein Mitglied des britischen Unterhauses, das unbedingt aus dem Parlament aussteigen will. Es ist sozusagen ein Notausgang aus dem House of Commons.

Man kann als gewähltes Mitglied des Unterhauses nicht so ohne weiteres aus demselben austreten und den Job hinschmeißen. Wenn das irgendjemand, aus welchem Grund auch immer, machen möchte, dann muss er beim Schatzkanzler, das wäre zurzeit George Osborne, einen Antrag stellen, Crown Steward zu werden. Wenn der dem Antrag zustimmt, dann ist alles in Ordnung, dann kann der parlamentsüberdrüssige M.P. seine Sachen packen und dem Palace of Westminster den Rücken kehren, denn: Der Crown Steward untersteht, wie der Titel schon sagt, der Krone und er bekommt dafür ein nicht sehr üppiges Gehalt. Wer aber Gehaltsempfänger der Krone ist, darf sein Amt als Member of Parliament nicht mehr ausüben. Clever ausgedacht, oder? Übrigens sind mit dem schwülstigen Titel keine Aufgaben verbunden!

Noch ein paar Bemerkungen zu dem langen Titel: Die Chilterns sind ein Höhenzug, der sich über Buckinghamshire und Teile von Oxfordshire und Bedfordshire erstreckt. Hundreds ist eine alte Bezeichnung für einen Abschnitt einer Grafschaft, der 100 kampfbereite Männer für die Krone auf die Beine stellen konnte. Die drei Chiltern Hundreds waren Stoke, Desborough und Burnham (wir befinden uns hier mitten in Inspector Barnabys fiktivem Midsomer County!). Stoke umfasst u.a. die Orte Denham, Colnbrook und Stoke Poges, zu Desborough gehören die Dörfer Turville, Hambleden und Little Marlow und Burnham schließlich umfasst z.B. Amersham, Beaconsfield und Chesham. Alle diese genannten Dörfer und Städte habe ich in meinem Blog schon einmal vorgestellt.

Einige ehemalige M.P.s, die den Titel des Crown Stewards schon innehatten:

– Im Herbst letzten Jahres stellte Mark Reckless den Antrag auf den Titel, der den Wahlbezirk Rochester und Strood vertrat. Der ehemals zu der Conservative Party gehörende Politiker schwenkte zu der UK Independence Party (UKIP) um, wurde bei Nachwahlen für die neue Partei wiedergewählt und zog erneut ins Unterhaus ein.

Tony Blair wurde 2007 Crown Steward, weil er Sondergesandter des sogenannten Nahost-Quartetts werden wollte, was sich nicht mit seinem Amt als M.P. für den Wahlbezirk Sedgefield (County Durham) vertrug.

– Auch der Labour-Abgeordnete Neil Kinnock wurde 1995 Chef der drei „Hundreds“, nachdem er das Unterhaus verließ, um Transport Commissioner bei der EU zu werden.

Es gibt übrigens noch einen vergleichbaren Titel, den Crown Steward and Bailiff of the Manor of Northstead, der die gleiche Funktion erfüllt. Das Manor of Northstead existiert schon lange nicht mehr; es lag einmal dort, wo sich jetzt die Küstenstadt Scarborough in North Yorkshire breit gemacht hat. Der letzte Amtsinhaber war Douglas Carswell, der den Wahlbezirk Clacton (Essex) vertrat und, wie Mark Reckless, von den Konservativen zur UKIP übertrat. Über die Zwischenstation des Crown Stewards of Northstead erzwang er Neuwahlen in Clacton und wurde für seine neue Partei wiedergewählt.

Stoke Poges (Buckinghamshire) im Stoke Hundred.    © Copyright Nigel Cox and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Stoke Poges (Buckinghamshire) im Stoke Hundred.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Nigel Cox and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Turville im Desborough Hundred. Eigenes Foto.

Turville (Buckinghamshire) im Desborough Hundred.
Eigenes Foto.

Beaconsfield (Buckinghamshire) im Burnham Hundred. Eigenes Foto.

Beaconsfield (Buckinghamshire) im Burnham Hundred.
Eigenes Foto.

 

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/03/19/the-crown-steward-and-bailiff-of-the-three-chiltern-hundreds-of-stoke-desborough-and-burnham/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: