Das REME Museum of Technology, (noch) in der Arborfield Garrison in Berkshire zu finden

Ein Bergungsfahrzeug der britischen Armee im REME Museum of Technology. Author: Gaius Cornelius. This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Ein Bergungsfahrzeug der britischen Armee im REME Museum of Technology.
Author: Gaius Cornelius.
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Wer sich für Militärtechnik interessiert, dem bietet das REME Museum of Technology in der Arborfield Garrison (Berkshire) jede Menge Anschauungsmaterial. REME steht für Corps of Royal Electrical and Mechanical Engineers und ist eine Abteilung der britischen Armee, die sich um die technische Instandhaltung der Ausrüstungsgegenstände kümmert. Die Wartung und Reparatur z.B. von Panzern, Hubschraubern und Raketensystemen fällt in den Zuständigkeitsbereich der REME, also sehr wichtige Aufgaben. Das Hauptquartier befindet sich in der bereits genannten Garnison von Arborfield, südlich von Reading und der Autobahn M4.

Damit sich Zivilisten ein Bild von der Arbeit der REME machen können, hat man auf dem Garnisonsgelände ein Museum eingerichtet. Hier wird in einer Halle über das Thema Militär und Elektronik informiert, in der Prince Philip Vehicle Hall sieht man Bergungs- und Reparaturfahrzeuge (benannt nach Prince Philip, Duke of Edinburgh, der der Colonel-in-Chief, also eine Art Ehrenkommandant, des Corps ist) und in der Armour’s Hall werden historische und moderne Waffen ausgestellt.

All das ist aber nicht mehr lange in der Arborfield Garrison zu sehen, denn noch im April wird die Garnison aufgelöst. Das Museum wird zusammen mit anderen Truppenteilen nach Wiltshire verlegt und zwar zur ehemaligen Royal Air Force Station Lyneham, die im Jahr 2012 geschlossen wurde und die nun anderen Aufgaben dienen soll. Auf dem Gelände werden zurzeit die Räumlichkeiten, die früher zur Offiziersmesse gehörten, umgebaut und sollen den Ausstellungsstücken aus Arborfield eine neue Heimat geben. Mit einem großen Fest wird das alte REME Museum of Technology am 25. April geschlossen. Wann die Neueröffnung in Wiltshire erfolgen soll, ist noch nicht bekannt.

Die ehemalige Luftwaffenbasis Lyneham (Wiltshire).    © Copyright Roger Cornfoot and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die ehemalige Luftwaffenbasis Lyneham (Wiltshire).
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Roger Cornfoot and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 3. April 2015 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/04/03/das-reme-museum-of-technology-noch-in-der-arborfield-garrison-in-berkshire-zu-finden/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: