The Tiddington-Ickford-Tug-of-War – Das Tauzieh-Duell zwischen Buckinghamshire und Oxfordshire

Der "Grenzfluss" Thame bei Ickford und Tiddington.    © Copyright Rob Farrow and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Der „Grenzfluss“ Thame bei Ickford und Tiddington.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Rob Farrow and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Tiddington ist ein Dorf in Oxfordshire, Ickford ein Dorf in Buckinghamshire; der River Thame (nicht zu verwechseln mit dem River Thames) bildet die Grenze zwischen den beiden Grafschaften und einmal im Jahr messen die Bewohner der beiden Ortschaften ihre Kräfte bei einem Tauziehwettbewerb. Seit den Krönungsfeierlichkeiten für Elizabeth II im Jahr 1953 trifft man sich regelmäßig am ersten Freitag im August an den Ufern des Thame. Jeweils 8 Männer oder Frauen oder Jugendliche auf jeder Seite versuchen die gegnerische Mannschaft bzw. Frauschaft in die kühlen Fluten des Themsenebenflusses zu ziehen. Da das Wasser im Monat August in der Regel nicht ganz so kalt ist, endet das Duell meistens damit, dass sich die beiden Parteien im Fluss wiederfinden.

Um Mitspielen bzw. Mitziehen zu können, müssen die Teilnehmer entweder in ihrem Dorf geboren sein oder dort residieren. Ein paar weitere Regeln gibt es auch noch zu beachten, so darf man nicht in Badekleidung am Tauziehen mitwirken und darf an seinen Schuhen keine Spikes anbringen. Die Siegermannschaft erhält einen Pokal; die Kosten für die Inschrift trägt der Verlierer, der auch noch ein Dutzend Flaschen Bier ausgeben muss.

Beim letzten „tug-of-war“ im August 2014 gewann die Männermannschaft von Tiddington und glich damit die bisherige Bilanz etwas aus. Ickford war bisher 32mal Sieger, Tiddington 29mal. Da es sich um einen freundschaftlichen Wettbewerb zwischen den beiden Dörfern handelt, endet der Abend immer mit einem gemeinschaftlichen Tanz in der Village Hall.

Hier und hier sind einige Bilder vom Tiddington-Ickford-Tauziehwettbewerb zu sehen. Die Regeln für die Wettbewerbe im ganzen Land legt übrigens die Tug of War Federation of Great Britain fest.

Die beiden Dörfern liegen mitten in Inspector Barnabys Midsomer County; ganz in der Nähe findet man die Drehorte Thame, Long Crendon, Haddenham und viele andere mehr. Aber weder Tom noch John Barnaby suchten bisher Tiddington und Ickford auf.

Die Hauptstraße von Tiddington (Oxfordshire).    © Copyright Nigel Mykura and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die Hauptstraße von Tiddington (Oxfordshire).
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Nigel Mykura and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die Sheldon Road in Ickford (Buckinghamshire).    © Copyright Bill Boaden and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die Sheldon Road in Ickford (Buckinghamshire).
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Bill Boaden and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

 

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/04/17/das-tauziehen-duell-zwischen-buckinghamshire-und-oxfordshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: