Melcombe Regis (Dorset) – Von hier aus verbreitete sich 1348 die Pest über ganz England

Erinnerungsplakette am Hafen von Weymouth. Author: Elliott Brown. Creative Commons 2.0

Erinnerungsplakette am Hafen von Weymouth.
Author: Elliott Brown.
Creative Commons 2.0

Es geschah an einem Julitag des Jahres 1348, als der Passagier eines Segelschiffes, das im Hafen von Melcombe Regis an der Küste von Dorset festmachte, die Pest ins Land brachte. Vielleicht war es auch ein Matrose oder ein Soldat, auf jeden Fall wurde die hochansteckende Krankheit vom europäischen Kontinent eingeschleppt. Die Bevölkerung des Hafenstädtchens wurde als erstes von der Pest befallen, die sich schnell über das ganze Land verbreitete und schließlich 30% bis 50%  der Einwohner  Englands dahinraffte.

Melcombe Regis war im 14. Jahrhundert ein betriebsamer Hafen mit einem regen Schiffsverkehr nach Frankreich. Seit 1974 ist der Ort ein Teil von Weymouth geworden. Damals waren sich Weymouth und Melcombe Regis, die sich gegenüber lagen, spinnefeind. 1322 wurde ein Schiff, das den Hafen von Melcombe Regis vollbeladen verlassen hatte, von Männern aus Weymouth sogar gekapert und ausgeraubt. Der Ausbruch der Pest verbesserte die Beziehungen zwischen den beiden Hafenstädten auch nicht gerade, aber als dann die Menschen scharenweise starben, spielte der Zwist bald keine Rolle mehr. Die Bewohner flohen vor der Krankheit ins Inland und verbreiteten dadurch die Pest noch weiter. Die vorgelagerte Isle of Portland war besonders schwer betroffen und mit ihr die Steinbrüche, weil dort niemand mehr den begehrten Portland Stone abbaute.

Heute erinnert nur noch eine Plakette an jenen folgenschweren Tag im Jahr 1348, als die Pest die Insel erreichte. Sie ist am Custom House Quay in Weymouth zu finden, an der Außenwand von Vaughn’s Restaurant.

Hier ist ein Film über The Black Death.

Der Hafen von Weymouth. Die rechte Seite gehörte früher zu Melcombe Regis.    © Copyright Nigel Mykura and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Der Hafen von Weymouth. Die rechte Seite gehörte früher zu Melcombe Regis.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Nigel Mykura and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 27. April 2015 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/04/27/melcombe-regis-von-hier-aus-verbreitete-sich-1348-die-pest-uber-ganz-england/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: