Das Perkins Mausoleum in den Priory Gardens in Christchurch (Dorset) oder Die Dame, die Angst hatte, lebendig begraben zu werden

Das Mausoleum in den Priory Gardens von Christchurch. This work is released into the public domain.

Das Mausoleum in den Priory Gardens von Christchurch.
This work is released into the public domain.

Über meinen Besuch in der südenglischen Küstenstadt Christchurch in Dorset habe ich vor einiger Zeit in meinem Blog berichtet. Einen Spaziergang durch die Priory Gardens und auf dem Town Quay dort kann ich sehr empfehlen. Hier trifft man auf ein Gebäude, das sich bei näherem Hinsehen als ein Mausoleum entpuppt, in dem allerdings niemand mehr „wohnt“.

Die einstige Bewohnerin dieses Gebäudes war eine Mrs. Perkins, die am 16. Juni 1783 starb und vor ihrem Tod genaue Anweisungen hinterließ, wie sie bestattet werden wollte. Die Dame hatte furchtbare Angst, einmal lebendig beerdigt zu werden und dann plötzlich in einem verschlossenen Sarg aufzuwachen, aus dem sie nicht mehr herauskommen konnte. Also sollte Folgendes passieren:
1. Ihr Mausoleum wird ganz in der Nähe des Eingangs zu einer Schule errichtet, die sich damals auf dem Gelände der Priory Church befand. Sollte sie tatsächlich in ihrem Sarg aufwachen, würden die Schuljungen ihre Schreie hören und dafür sorgen, dass man sie befreite.
2. Der Sargdeckel wird so gestaltet, dass man ihn von innen hochdrücken kann.
3. Das Mausoleum erhält ein Schloss, das man nur von innen öffnen kann.

Nachdem Mrs. Perkins gestorben war, geschah…nichts. Die Vorsichtsmaßnahmen hätte man sich sparen können, denn sie war „richtig“ tot. Als Mr Perkins, ein ehemaliger General, 1803 ebenfalls das Zeitliche segnete, entschied die Familie, seine Frau aus dem Mausoleum herauszunehmen und in die Familiengruft nach Winkton zu überführen, einige Kilometer nördlich von Christchurch.

Da nun das Mausoleum leer stand, wollte man es an dieser Stelle nicht mehr haben und verpflanzte es in die Priory Gardens, wo es noch heute zu sehen ist.

Plakette am Mausoleum. Author: Ell Brown. Creative Commons 2.0.

Plakette am Mausoleum.
Author: Ell Brown.
Creative Commons 2.0.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/04/29/das-perkins-mausoleum-in-den-priory-gardens-in-christchurch-dorset-oder-die-dame-die-angst-hatte-lebendig-begraben-zu-werden/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: