Die Schlacht von Maiwand (Afghanistan) am 27. Juli 1880 – Einige Anmerkungen

Die Schlacht von Maiwand. This image  is in the public domain because its copyright has expired.

Die Schlacht von Maiwand.
This image is in the public domain because its copyright has expired.

Was haben/hatten eigentlich britische, US-amerikanische, russische oder deutsche Truppen in Afghanistan zu suchen? Sind jemals in den genannten Ländern afghanische Truppen eingefallen und haben dort Krieg geführt?

Am 27. Juli 1880 kam es im Zweiten Anglo-Afghanischen Krieg zu der Schlacht bei Maiwand, einem Ort in der Provinz Kandahar, bei der rund 2600 britische Soldaten auf 8500 afghanische Krieger stießen. Die Schlacht endete mit einer Niederlage der Briten, die 1757 Tote zu beklagen hatten, während auf der gegnerischen Seite 1250 reguläre Soldaten fielen, sowie über 1000 irreguläre Kämpfer. Wofür??

Beteiligt an der Schlacht von Maiwand war auch das 66th (Berkshire) Regiment of Foot, das um 286 Soldaten dezimiert wurde (die Zahlen variieren je nach Quelle). An diese fern von der Heimat gefallenen Männer erinnert ein Denkmal in den Forbury Gardens von Reading, der Hauptstadt Berkshires, das von der größten Löwenstatue weltweit gekrönt wird. 16 Tonnen schwer ist das Tier und 9,5 Meter lang. Ich berichtete in meinem Blog schon einmal über den Maiwand Lion.

Das Berkshire Regiment hatte auch einen Hund aus Reading mit nach Afghanistan genommen, einen Mischling namens Bobbie, der als Maskottchen diente und der bei der Schlacht von Maiwand die afghanischen Truppen wütend anbellte. Er wurde bei den Kampfhandlungen verletzt und humpelte mit den verwundeten Soldaten vom Schlachtfeld zurück. Er hatte die besondere Ehre, zusammen mit anderen Regimentsmitgliedern, später der Königin Victoria in London vorgestellt zu werden. Bobbie hatte die Schlacht überlebt, starb aber ein Jahr später, als ihn eine Kutsche in Gosport in Hampshire überfuhr. Die Nachricht über seinen Tod soll die Königin zu Tränen gerührt haben. Den ausgestopften und ordensgeschmückten Bobbie kann man im The Rifles Berkshire and Wiltshire Museum in Salisbury bewundern.

Surgeon-Major Alexander Francis Preston war Truppenarzt bei der Schlacht von Maiwand und wurde dort auch verletzt. Vielleicht würde sich heute kaum noch jemand an den Mann erinnern, wenn nicht Sir Arthur Conan Doyle gewesen wäre, der seine Figur des Dr. John Watson nach dem Regimentsarzt geformt hätte. In der ersten Sherlock Holmes-Geschichte „A Study in Scarlet“ (dt. „Eine Studie in Scharlachrot“) errät der Meisterdetektiv bei der ersten Begegnung mit Watson, dass dieser gerade aus Afghanistan zurückgekommen ist.

Der Autor des „Dschungelbuches“, Rudyard Kipling, lernte einen Soldaten kennen, der in der Schlacht von Maiwand mitgekämpft hatte, und schrieb daraufhin das Gedicht „That Day„.

Über die Schlacht von Maiwand sind mehrere Bücher geschrieben worden, u.a. „Maiwand: The Last Stand of the 66th (Berkshire) Regiment in Afghanistan, 1880“ von Richard J. Stacpoole-Ryding (The History Press 2008, 224 Seiten, ISBN 978-0752445373) und der Roman „Red Runs the Helmand“ von Patrick Mercer (HarperCollins 2012, 400 Seiten, ISBN 978-0007302772).

Der Maiwand Lion in den Forbury Gardens in Reading (Berkshire).    © Copyright Kevin Young and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Der Maiwand Lion in den Forbury Gardens in Reading (Berkshire).
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Kevin Young and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

 

 

Published in: on 7. Juni 2015 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/06/07/die-schlacht-von-maiwand-afghanistan-am-27-juli-1880-einige-anmerkungen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: