Admiral Edward „Old Grog“ Vernon (1684-1757) – Vater des alkoholischen Heißgetränks?

Es gibt mehrere Versionen wie das aus Rum und heißem Wasser bestehende Getränk Grog zu seinem Namen kam; eine davon geht auf den britischen Admiral Edward Vernon zurück, der von 1684 bis 1757 lebte und dadurch berühmt wurde, dass er im November 1739 die Schlacht von Portobello in Panama gewann. Vernon wurde von den Soldaten der Marine „Old Grog“ genannt, da er auf seinen Schiffen stets einen Mantel aus Grogram-Gewebe trug. Da der Admiral auch dafür bekannt (berüchtigt?) war, dass er die Rumvorräte an Bord, damit sie länger hielten, mit Wasser streckte, soll sich sein Spitzname auf dieses „Getränk“ übertragen haben. Weitere Vorteile: Die Matrosen wurden nicht mehr so schnell betrunken, als wenn sie den Rum pur zu sich genommen hätten und das kostbare, leicht verderbliche Trinkwasser wurde durch den Rumzusatz eher wieder genießbar. Der Zusatz von Zitronen- oder Limettensaft ergab dann noch eine Vitamin C-Dosis, die die Seeleute auf ihren langen Fahrten gut gebrauchen konnten. Also eine rundherum geniale Idee des Admirals.

Nach seiner Laufbahn auf hoher See wurde Vernon Parlamentsmitglied für Ipswich in Suffolk. In dieser Grafschaft hatte er sich niedergelassen und wohnte im Orwell Park, ein Anwesen am Ortsrand von Nacton, südöstlich von Ipswich. Heute ist hier die Orwell Park School untergebracht. In einem Anbau findet man das Observatorium, das ein späterer Besitzer, Colonel George Tomline, ein begeisterter Astronom, errichten ließ. Die markante Kuppel verleiht dem imposanten Schulgebäude noch einen besonderen Reiz.

„Old Grog“ starb am 30. Oktober 1757 in Orwell Park und wurde nur wenige Meter entfernt in der Dorfkirche von Nacton, in St Martin’s, beigesetzt. Ein Marmordenkmal erinnert an den Sieger von Portobello in der Westminster Abbey in London.

Orwell Park School. Hier residierte einst Edward Vernon.    © Copyright N Chadwick and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Orwell Park School. Hier residierte einst Edward Vernon.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright N Chadwick and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das Observatorium von Orwell Park.    © Copyright N Chadwick and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das Observatorium von Orwell Park.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright N Chadwick and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

St Martin's in Nacton (Suffolk).    © Copyright Keith Evans and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

St Martin’s in Nacton (Suffolk).
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Keith Evans and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

 

 

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/06/09/admiral-edward-old-grog-vernon-1684-1757-vater-des-alkoholischen-heisgetranks/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: