The Swannery in Abbotsbury (Dorset)

Fütterung der Schwäne in der Swannery.    © Copyright don cload and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Fütterung der Schwäne in der Swannery.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright don cload and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Rund 16 Kilometer von Weymouth entfernt in Dorset an der Südküste Englands am Chesil Beach liegt eine einzigartige Einrichtung: Die Swannery bei Abbotsbury, die einzige Höckerschwankolonie der Welt durch die man als Besucher hindurchlaufen kann. Ich habe das einmal getan und es war schon faszinierend wie gelassen es die Schwäne hinnahmen, dass Menschen so dicht an ihnen und vor allem an ihren Jungen vorbeiliefen. Keiner wurde aggressiv, alle ließen sich geduldig betrachten.

Die Swannery wurde von Benediktinermönchen vor fast 1000 Jahren gegründet, vor allem weil die Schwäne damals als Nahrungsmittel dienten.

Die 600 Schwäne, die heute in der Kolonie leben, werden täglich um 12 Uhr und um 16 Uhr gefüttert und für die Besucher ist das stets der Höhepunkt ihres Aufenthalts in der Swannery. Geöffnet ist die Anlage vom 21. März bis zum 1. November; der Eintritt kostet £11.50.

Ende der 1920er Jahre erhielt die Swannery Besuch von einer der berühmtesten Balletttänzerinnen der damaligen Zeit, von Anna Pawlova (1881-1931). Sie und ihre Tanztruppe wollten sich auf eine Aufführung von Tschaikowskys „Schwanensee“ vorbereiten und hier das Verhalten und die Bewegungsweise der Schwäne studieren. Die Ballerina erlangte Weltruf durch ihre Darstellung des „Sterbenden Schwans„, eines Tanzsolos, das der russisch-amerikanische Choreograf Michel Fokine für sie geschrieben hatte, nach der Musik des französischen Komponisten Charles Camille Saint-Saëns.

Für den Film „Harry Potter und der Halbblutprinz“ wurden einige Szenen hier in der Swannery in Abbotsbury gedreht.

Das Gelände am Chesil Beach ist für Familien geeignet, denn neben den vielen Schwänen gibt es noch einen schwanenförmigen Irrgarten, einen Spielplatz, Go-Karts, das Swannery Café und einen Souvenirladen, in dem man Schwäne in allen nur denkbaren Größe kaufen kann.

Hier ist ein Film über die Swannery.

 

Abbotsbury Swannery
New Barn Road
Abbotsbury, Dorset DT3 4JG

Ein erster Familienausflug.    © Copyright Alex McGregor and   licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Ein erster Familienausflug.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Alex McGregor and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

 

 

 

Published in: on 22. Juli 2015 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/07/22/the-swannery-in-abbotsbury-dorset-2/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: