Anthony Payne, The Cornish Giant – Einer der größten Menschen des 17. Jahrhunderts

The Tree Inn in Stratton (Cornwall).   © Copyright Humphrey Bolton and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The Tree Inn in Stratton (Cornwall).
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Humphrey Bolton and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Am Tree Inn in Stratton in Cornwall prangt ein Schild, auf dem ein hochgewachsener Mann in einer roten Robe zu sehen ist. Es steht nicht dabei, um wen es sich handelt. Um die Ecke herum, am Eingang zum Stratton Post Office, das im Gebäude des Pubs untergebracht ist, finden wir den Mann auf dem Bild wieder. Ich löse das Rätsel auf: Es handelt sich hier um Anthony Payne,  den sogenannten „Cornish Giant„, einem mit 2,23 Meter größten Menschen des 17. Jahrhunderts.

Geboren wurde der Riese im Manor House, dort, wo jetzt der Tree Inn steht; er lebte in dem Haus und er starb auch hier. In der Schlacht von Stamford Hill am 16. Mai 1643 kämpfte Payne im Bürgerkrieg an der Seite von Sir Beville Grenville für die Royalisten. Später wurde der große Mann Bodyguard von Charles I, den er an Körpergröße weit überragte, denn der König maß nur rund 1,53.

Viele der Männer mit Supergrößen wurden nicht sehr alt, Anthony Payne dagegen starb erst 1691 im Alter von 81 Jahren im Manor House. Sein Sterbezimmer lag im 1. Stock und als man ihn hinuntertragen wollte, stellte man fest, dass das nicht so ohne weiteres ging. Mit seiner enormen Körpergröße passte er nicht durch die Tür und so musste man erst einige Balken entfernen und ihn dann mit Hilfe von Seilen und einem Flaschenzug ins Erdgeschoss hieven.
Beerdigt wurde er auf dem Kirchhof von St Andrew’s in Stratton in einem nicht markierten Grab und es bedurfte vieler kräftiger Männer, um seinen Sarg zu tragen. Bei Grabungsarbeiten im 19. Jahrhundert stieß man auf dem Kirchhof auf einen überdimensionalen Sarg, in dem das Skelett eines Riesen lag. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelte es sich dabei um Anthony Payne.

Das Bild, das wir am Tree Inn von ihm sehen, ist eine Kopie des Porträts, das Sir Godfrey Kneller (1646 – 1723) von ihm in Plymouth anfertigte. Kneller war ein in Lübeck geborener Porträtmaler, den Charles II an seinen Hof holte.

Spukt sein Geist noch immer im Tree Inn, in dem Haus, in dem er einen großen Teil seines Lebens verbrachte? Geisterjäger waren auf jeden Fall schon einmal da.

Stratton liegt an der A39, gleich neben Bude.

Das Postamt im Tree Inn mit dem Porträt Anthony Paynes.   © Copyright Humphrey Bolton and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das Postamt im Tree Inn mit dem Porträt Anthony Paynes.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Humphrey Bolton and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

St Andrew's Church in Stratton.   © Copyright Mike Searle and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

St Andrew’s Church in Stratton.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Mike Searle and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 12. September 2015 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/09/12/der-cornish-giant-einer-der-groessten-menschen-des-17-jahrhunderts/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: