The Northumberlandia – The Lady of the North

   © Copyright Alex McGregor and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Alex McGregor and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Der Angel of the North, jene stählerne, von Sir Anthony Gormley geschaffene Riesengestalt an der A1 bei Gateshead (Tyne and Wear) hat als Symbolfigur für den Nordosten Englands vor drei Jahren Konkurrenz bekommen. Seit 2012 ruht eine gigantische Frau in der Nähe des Ortes Cramlington in Northumberland, der man kurzerhand den Namen Northumberlandia gegeben hat. Weitere Bezeichnungen für die Dame sind „Goddess of the North“ und „The Naked Lady of Cramlington„.  Der US-amerikanische Landschaftsarchitekt Charles Alexander Jencks hat sieben Jahre lang an der nackten Dame getüftelt und sie dann innerhalb von zwei Jahren erschaffen. Dazu mussten 1,5 Millionen Tonnen Erdreich bewegt werden, das man zum größten Teil von einem nahegelegenen Tagebau, der Shotton Surface Mine, erhalten hat. Bei Fertigstellung der Northumberlandia war diese 34 Meter hoch und 400 Meter lang, die größte liegende weibliche Figur weltweit.

£3 Millionen hat die „Naked Lady“ gekostet, getragen von der Banks Group, der der Tagebau nebenan gehört, und vom Blagdon Estate, auf deren Gelände die Dame genüsslich hingestreckt ist. Matthew Ridley, der fünfte Viscount Ridley, ist der gegenwärtige Eigentümer der Ländereien von Blagdon.

Am 3. September 2012 wurde die Northumberlandia offiziell von der Princess Royal Anne eingeweiht. Im ersten Jahr kamen schon 120 000 Besucher, worüber sich natürlich die Geschäftsleute der umliegenden Ortschaften freuen. Ein Besucherzentrum wurde ebenfalls schon errichtet, das von Mittwoch bis Sonntag geöffnet ist. Der Zugang zu dem Park, in dem die Goddess of the North eingebettet ist, ist täglich von morgens bis abends möglich; ein Eintritt wird nicht erhoben.

Wer sich über die Northumberlandia schon vorab oder auch später vor Ort über sein Smartphone informieren möchte, kann dies über eine spezielle App tun, und wer auf seine Drohne auch hier nicht verzichten kann, der darf sie mitbringen und einsetzen, nachdem er sich die Erlaubnis vom Land Trust eingeholt hat, der den Park managt.

Die Northumberlandia liegt nördlich von Newcastle-upon-Tyne, östlich der A1 und am westlichen Ortsrand von Cramlington.

Dieser Film vermittelt einen Eindruck von dem Parkgelände.

   © Copyright Russel Wills and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Russel Wills and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

   © Copyright Graham Hogg and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Graham Hogg and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 29. Oktober 2015 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/10/29/the-northumberlandia-the-lady-of-the-north/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: