Meine Lieblingsplätze in England Teil 2: The Great Hall im Cliveden Hotel bei Taplow (Berkshire)

Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

Die gestern in meinem Blog beschriebene Lounge im Thornbury Castle Hotel ist sehr viel kleiner und intimer als die Great Hall im palastartigen Cliveden Hotel bei Taplow (Berkshire), westlich von London. Wir übernachteten hier an einem verschneiten Wintertag und erlebten einen äußerst freundlichen Empfang, wahrscheinlich weil uns der General Manager des Thornbury Castle Hotels bei seiner Kollegin im Cliveden House angekündigt hatte. Jedenfalls begrüßte uns die Chefin des Hauses in der Great Hall persönlich und bei einem Glas Champagner genossen wir schon einmal die Atmosphäre dieses großen wunderschönen Raumes. Überall sind gemütliche Sitzecken mit bequemen Sofas aufgestellt, dezent beleuchtet durch Stehlampen. Die Wände sind eichenholzvertäfelt, ein riesiger Kamin aus dem 16. Jahrhundert beherrscht einen Teil des Raumes. Gobelins zeigen Szenen aus der Schlacht von Blenheim, bei der einer der früheren Bewohner von Cliveden, der erste Earl of Orkney (1666- 1737), teilgenommen hatte; passenderweise wohnten wir in der Orkney Suite.

Eine der letzten Bewohnerinnen von Cliveden, Lady Nancy Astor (1879-1964), begegnen wir in der Great Hall auf einem Gemälde, das der Maler John Singer Sargent von ihr im Jahr 1909 anfertigte, es hängt direkt neben dem Kamin. Ein besonderes Vergnügen ist es, in der Great Hall seinen Nachmittagstee zusichzunehmen, der allerdings seinen Preis hat (ca 80 Euro inklusive eines Glases Champagner).

Das Abendessen wurde im Terrace Dining Room zelebriert, von wo aus wir einen sehr schönen Blick auf die Lichter von Maidenhead hatten.

Sicher gibt es in England nur wenige Hotels, die Cliveden das Wasser reichen können. Das Schwesterhotel ist übrigens das nicht minder berühmte Chewton Glen in New Milton an der Küste von Hampshire.

Wer sich das Cliveden House einmal ansehen möchte, ohne gleich darin zu wohnen, kann das von April bis Oktober jeweils donnerstags zwischen 15 Uhr und 17 Uhr tun. Für  £2 kann man dann auf einer 30minütigen Tour auch die Great Hall sehen.

Hier ist ein Film über das Hotel.

Leider habe ich in der Great Hall nicht selber fotografiert, so dass ich hier auf Fotos anderer zurückgreifen muss.

Teilansicht unserer Orkney-Suite. Eigenes Foto.

Teilansicht unserer Orkney-Suite.
Eigenes Foto.

Published in: on 18. November 2015 at 02:00  Comments (1)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/11/18/meine-lieblingsplaetze-in-england-teil-2-the-great-hall-im-cliveden-hotel-bei-taplow-berkshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. […] das Cliveden bei Taplow in Berkshire, habe ich in meinem Blog schon mehrfach geschrieben, über die Grand Hall, über Themse-Flussfahrten mit den Booten des Hotels und über das Buch „The Mistresses of […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: