Auf den Spuren von Inspector Barnaby – Benson in Oxfordshire

The Crown Inn an der High Street von Benson.   © Copyright Bill Nicholls and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The Crown Inn an der High Street von Benson.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Bill Nicholls and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die Dreharbeiten für die 18. Staffel der TV-Krimiserie „Midsomer Murders“ bzw. „Inspector Barnaby“ sind abgeschlossen, und so weit ich ermitteln konnte, sollen die sechs neuen Folgen Anfang 2016 von ITV ausgestrahlt werden. Bei den Drehorten griff man auf Altbewährtes zurück wie Wallingford und Dorchester-on-Thames, aber ein Ort ist neu, in dem das Produktionsteam für einige Tage sein Lager aufschlug: Benson im Südosten der Grafschaft Oxfordshire. Eigentlich war der kleine Ort an der B4009 schon lange „überfällig“ als Drehort, denn an dieser Straße liegen wie an der Perlenschnur aufgereiht Dörfer, die wir im Laufe der Zeit schon in der Krimiserie gesehen haben wie Watlington, Lewknor, Britwell Salome, Shirburn und Bledlow.

Nun also Benson, ein Ort, durch den ich bei meinen Exkursionen durch das Midsomer County schon x-mal durchgefahren bin. In Episode 106, der zweiten in der 18. Staffel, die den Titel „The Incident at Coopers Hill“ trägt, filmte man im Frühjahr diesen Jahres fünf Tage lang. Schauplätze waren The Crown Inn an der High Street, ein Pub mit einer schönen Außenfassade. Hier drehte man sowohl Außenaufnahmen als auch in der Küche, in der Bar und im Restaurant. Von der High Street abgehend und nur ein paar Schritte vom Pub entfernt, ist die Sackgasse Observatory Close, in der man zwei Häuser für die Serie in Beschlag nahm. Direkt daneben schließt gleich das Gelände von RAF Benson an, ein Militärflugplatz, der 1939 eröffnet wurde und auf dem heute überwiegend Hubschrauberstaffeln stationiert sind; auch hier wurden Dreharbeiten vorgenommen.

Als Gaststars für „The Incident at Coopers Hill“ konnte man Michelle Collins gewinnen, die viele Jahre lang in den Endlosserien „Coronation Street“ und „Eastenders“ mitgespielt hat, und Alison Steadman, die man u.a. in der Comedy „Gavin and Stacey“ von 2007 bis 2009 als Pam Shipman sehen konnte und als Gwenda Simpson in der Komödie „Clockwise“ mit John Cleese.

Ich freue mich schon sehr auf die neuen Folgen meiner Lieblingsserie „Midsomer County“; sie erscheinen glücklicherweise schon sehr bald auf DVD. Bei Acorn Media in London bekommt man die DVDs manchmal schon früher als im Handel.

RAF Benson.   © Copyright Andrew Smith and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

RAF Benson.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Andrew Smith and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 3. Dezember 2015 at 02:00  Comments (2)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2015/12/03/auf-den-spuren-von-inspector-barnaby-benson-in-oxfordshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Bin auch schon sehr gespannt! In Oxfordshire war ich diesen Sommer und hab mich auch gleich in diese Grafschaft verliebt. Danke für den Bericht!

  2. […] der B4009 zwischen Benson und Watlington, zwei Ort mitten in Inspector Barnabys Midsomer County, über die ich in meinem Blog […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: