216 The Strand in London – Ein Mekka für Teefreunde aus aller Welt

   © Copyright Basher Eyre and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Basher Eyre and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Es begann alles im Jahr 1706 als ein gewisser Thomas Twining Tom’s Coffee House in der Londoner Straße The Strand übernahm. In dem Kaffeehaus, das die Adresse 216 The Strand hatte, traf man sich, tauschte den neuesten Klatsch aus und trank Kaffee dabei. Schon sehr früh bot Thomas Twining neben Kaffee auch Tee an, den man zusätzlich in getrockneter Form mit nach Hause nehmen konnte. Aus dem kleinen Laden im Zentrum Londons entwickelte sich im Laufe der Zeit einer der größten Teehändler der Welt, dessen Erzeugnisse man überall kaufen kann.

Bis zum Jahr 1964 blieb Twinings ein Familienunternehmen, dann wurde es von dem großen Konzern Associated British Foods übernommen. Das Stammhaus am Londoner Strand blieb bis heute erhalten, die Teemischungen werden allerdings nicht hier vorgenommen, sondern zum großen Teil in einer Fabrik am South Way in Andover in Hampshire.

Den Eingang zu dem Teeladen kann man leicht übersehen, wenn man die Straße entlanggeht, denn es handelt sich um ein sehr schmales Haus, das zwischen einem Pret A Manger-Lokal und einem Café der Apostrophe-Kette eingeklemmt ist. Direkt gegenüber stehen die imposanten Gebäude des Royal Court of Justice. Im Laden hat man eine riesige Auswahl an Teesorten, an der Tee Bar kann man gleich vor Ort einige der Tees aus dem Hause Twinings probieren. Ein angeschlossenes kleines Teemuseum informiert über die Familie Twinings und zeigt Gegenstände, die in irgendeiner Weise mit Tee zu tun haben.

Dieser Film vermittelt einen ersten Eindruck von dem 1706 gegründeten Geschäft im Zentrum Londons.
Hier ist ein witziger Werbespot für Twinings Earl Grey Tea mit Stephen Fry.

Hier in Andover (Hampshire) steht die Teefabrik der Firma Twining.   © Copyright Chris Talbot and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Hier in Andover (Hampshire) steht die Teefabrik der Firma Twinings.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Chris Talbot and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

Published in: on 18. Januar 2016 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/01/18/216-the-strand-in-london-das-mekka-fuer-teefreunde-aus-aller-welt/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: