Auf den Spuren von Inspector Barnaby – Episode 99: „Flieg Mörder, flieg“ (Original: „The Flying Club“)

Das White Waltham Airfield.   © Copyright Phil Smith and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das White Waltham Airfield.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Phil Smith and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Im Mittelpunkt der 99. Episode der Inspector Barnaby-Reihe „Flieg Mörder, flieg„, deren Originaltitel „The Flying Club“ lautet, steht der Flugplatz Finchmere Airfield, der den beiden Partnern Bernard King und Perry Darnley gehört. Gedreht wurden die Szenen auf dem White Waltham Airfield, das nördlich des Ortes White Waltham in der Gabelung der Autobahn M4 und der A40 in Berkshire liegt. Der 1928 gegründete Flugplatz war im Zweiten Weltkrieg Hauptstützpunkt der Air Transport Auxiliary, die im Film auch eine Rolle spielt.
Prinz Philip, der Herzog von Edinburgh lernte hier in den frühen 1950er Jahren fliegen.

Heute gehört der Flugplatz, der zu den größten kommerziell genutzten in ganz Europa zählt, dem West London London Aero Club; rund 150 Maschinen sind hier stationiert. Dieser Film zeigt den Landeanflug eines Flugzeugs auf dem White Waltham Airfield.
Gefilmt wurde für die Barnaby-Episode auf dem Flugfeld und im Clubhaus, zusätzlich wurden Aufnahmen von einer Flugschau im August 2013 eingebaut. Es ist nicht das erste Mal, dass auf diesem Flugplatz Filmcrews im Einsatz waren; mehrere Folgen der Serie „The Professionals“ (dt. „Die Profis“), die von 1977 bis 1983 in England gezeigt wurde, sind hier gedreht worden, ebenso Szenen für den Film „My Week With Marilyn“ (2011), der unter dem gleichen Titel in Deutschland lief.

Der ermordete Bernard King wurde übrigens über dem Hillingdon Outdoor Activities Centre bei Harefield, westlich von London, aus dem Flugzeug in den See geworfen.

Ein weiterer Drehort für die Episode „Flieg Mörder, flieg“ war die Henley Business School in Henley-on-Thames, die als das Belvoir Gym & Health Spa dient, in der Stephanie King arbeitet. Die Wirtschaftsschule der University of Reading liegt an der A4155 direkt an der Themse.

Das Haus, in dem Eddie Rayner und seine Tochter Jessie wohnen, findet man in der School Road am Tylers Green von Penn in Buckinghamshire.

Hier sind einige der Darsteller aus der 99. Barnaby-Episode:

Robert Bathurst ist als Flugplatzbesitzer Perry Darnley zu sehen. Ihn kennt jeder Downton Abbey-Fan als Sir Anthony Strellan, dem in Deutschland verschollenen Freund von Lady Edith.

June Whitfield, die die Molly Darnley spielt, hat schon einmal in Midsomer Murders mitgewirkt, als Peggy Alder in Folge 43 „Midsomer Rhapsody“ (dt. „Melodie des Todes“).

Bernard Cribbins alias Duggie Wingate, Jahrgang 1928, ist schon seit den 1950er Jahren im Film- und Theatergeschäft tätig und dreht immer noch, zuletzt in dem Film „A Midsummer Night’s Dream“, der in diesem Jahr in die Kinos kommen wird.

Die attraktive Laila Rouass verkörpert die mysteriöse Stephanie King. Sie war u.a. in den Serien „Footballers‘ Wives“ und „Holby City“ zu sehen.

Die Henley Business School.   © Copyright David Purchase and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die Henley Business School.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright David Purchase and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das weiße Haus am Tylers Green in Penn, in dem die Rayners wohnen.   © Copyright David Hawgood and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das weiße Haus (in der Bildmitte) am Tylers Green in Penn, in dem die Rayners wohnen.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright David Hawgood and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 30. Januar 2016 at 02:00  Comments (4)  

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/01/30/auf-den-spuren-von-inspector-barnaby-episode-99-flieg-moerder-flieg-original-the-flying-club/trackback/

RSS feed for comments on this post.

4 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Hi! Ich habe diesen Blog für den ‚Liebster Award‘ (in English) nominiert (kein Spam!), da ich die Einträge großartig finde und diesem Blog schon lange folge! Thought I’d let you know. – JustShen/MySherlockDiary https://mysherlockdiary.wordpress.com/2016/01/30/liebster-award-for-my-sherlock-diary/

    • Hi Shen
      thank you very much!!!
      Ingo

  2. […] in Deutschland betrifft: Die letzte am 31. Januar vom ZDF gezeigte Episode war die Nummer 99 „The Flying Club“ (dt. „Flieg, Mörder, flieg“), gleichzeitig die vorletzte Folge der 16. Staffel. […]

  3. […] der Episode 99 „The Flying Club“ (dt. „Flieg, Mörder flieg“), über die ich in meinem Blog berichtete, steht die ATA im Mittelpunkt des Geschehens, eine Gruppe von Amateurpiloten (darunter […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: