Das Schlosshotel Kronberg – Ein Stück England im Taunus

Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

Wer gern einmal die Atmosphäre eines englischen Schlosshotels schnuppern möchte, ohne gleich auf die Insel zu reisen, dem kann ich aus eigener Erfahrung das Schlosshotel Kronberg im Taunus sehr empfehlen. Ich verbrachte das letzte Wochenende in dem 5-Sterne Superior-Hotel, und ich bin der Meinung, dass es den Vergleich mit englischen Spitzenhotels nicht zu scheuen braucht.

Zwischen 1889 und 1894 wurde das Schloss Friedrichshof, wie es ursprünglich hieß, im neugotischen Tudorstil als Witwensitz für die deutsche „Kaiserin Friedrich“ erbaut. Wahrscheinlich wählte man diesen Baustil, damit sich Victoria Adelaide Mary Louisa, Prinzessin von Großbritannien und Irland, hier heimisch fühlte, denn sie war die erste Tochter von Queen Victoria und Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, 1840 im Buckingham Palace geboren. Sie war die Gattin des 99-Tage-Kaisers Friedrich III. Nach dem Tod ihres Mannes verbrachte Victoria die letzten zehn Jahre ihres Lebens auf diesem schönen Schloss, in dem sie am 5. August 1901 starb.

1954 wurde das Schloss Friedrichshof als Schlosshotel Kronberg einem neuen Verwendungszweck zugeführt, betrieben bis heute von der Hessischen Hausstiftung.

Schon wenn man durch das Eingangstor des in einem großen Park gelegenen Hotels fährt, kommen Erinnerungen an vergleichbare Hotels in England auf. Empfangen wird man gleich am Auto von freundlichen Herren in roter Livree, die sich um das Gepäck kümmern. In der Eingangshalle lag der angenehme Geruch von offenem Kaminfeuer; um den Kamin sind Sitzgruppen aufgestellt, die an diesem Nachmittag alle von Gästen belegt waren, die dort Kaffee oder Tee tranken. Gegenüber von der Rezeption findet man die Bibliothek, in der Afternoon Tea serviert wurde. Dort stehen hinter Glas Tausende von Büchern, die Victoria damals nicht nur gesammelt, sondern auch gelesen haben soll.

Das stilvolle, atmosphärische Restaurant erreicht man über einen Gang von der Eingangshalle aus, der von Gemälden und Antiquitäten gesäumt und besonders schön ist. Im heutigen Restaurant pflegte Victoria seinerzeit ihre Speisen zu sich zu nehmen; die musikalische Begleitung dazu erfolgte von einer Empore aus. Der Service und die Essensqualität waren hervorragend; leider waren auf der Weinkarte keine Weine aus Victorias Heimatland, das wäre dann noch das Tüpfelchen auf dem I gewesen.

Am Wochenende finden nachmittags Führungen durch das Schloss statt, bei der man die Gemächer der Kaiserin Friedrich zu sehen bekommt. In den weitläufigen Parkanlagen sieht man auch einen Rosengarten und typisch englisch in Form geschnittene Bäumchen („topiary garden“).

Zu empfehlen ist die Buchung eines Gourmet-Arrangements, das neben der Übernachtung ein 6-Gang-Menü im Schlossrestaurant, ein Champagner-Frühstück, eine Flasche Champagner und ein „Amuse-Bouche-Treatment“ bei Ankunft auf dem Zimmer beinhaltet.

Das Schlosshotel liegt am Rande der Kleinstadt Kronberg; von den Zimmern in den oberen Geschossen aus erblickt man die Skyline von Frankfurt am Main.

Meine Meinung: Das Schlosshotel Kronberg gehört zu den besten Hotels in ganz Deutschland. Ähnlichkeiten sind vorhanden mit dem Cliveden Hotel, Nutfield Priory und dem Eastwell Manor, die ich in meinem Blog schon einmal vorstellte.

Der Kamin in der Eingangshalle. Eigenes Foto.

Der Kamin in der Eingangshalle.
Eigenes Foto.

Der Weg von der Halle zum Restaurant. Eigenes Foto.

Der Weg von der Halle zum Restaurant.
Eigenes Foto.

Die Bibliothek. Eigenes Foto.

Die Bibliothek.
Eigenes Foto.

Eine Treppe im Schloss. Eigenes Foto.

Eine Treppe im Schloss.
Eigenes Foto.

Published in: on 3. Februar 2016 at 02:00  Comments (3)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/02/03/das-schlosshotel-kronberg-ein-stueck-england-im-taunus/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Ich kenne es – wir haben dort vor einigen Jahren im kleinen Kreis die Hochzeit meiner besten Freundin gefeiert. Das war sehr schön und stimmungsvoll🙂

    • Ein wundervoller Rahmen für eine Hochzeit. Wir haben dort am Wochenende unseren Hochzeitstag gefeiert.
      Viele Grüße!
      Ingo

      • Oh, wie schön, nachträglich herzlichen Glückwunsch! Viele Grüße zurück!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: