The Maharaja’s Well in Stoke Row (Oxfordshire)

Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

Bei meinen Fahrten kreuz und quer durch Inspector Barnabys Midsomer County kam ich auch durch den kleinen Ort Stoke Row in Oxfordshire, ca 15 Autominuten von Henley-on-Thames entfernt und gleich „um die Ecke“ von Nettlebed.

Dort steht ein merkwürdiges, exotisches Gebäude namens „The Maharaja’s Well„, ein Brunnen, der 1864 eröffnet wurde und den seinerzeit der Maharadscha von Benares stiftete.

130 Meter tief ist der Brunnen und über dem Eingang steht ein goldener Elefant unter einer Kuppel. Wie kam es dazu?
Edward Reade aus Stoke Row arbeitete im 19. Jahrhundert in Indien beim Maharadscha von Benares und hob dort einen Brunnen aus, um den Menschen zu helfen. Als der indische Fürst später nach England kam, und von der Wasserknappheit in der Region um Stoke Row hörte, erinnerte er sich in Dankbarkeit an Mr. Reade und ließ einen Brunnen bohren, was ein Jahr dauerte. Am Geburtstag von Queen Victoria wurde der Brunnen dann offiziell freigegeben.

Als Queen Elizabeth II 1961 Indien besuchte, erinnerte sie der damalige Maharadscha von Benares daran, daß der Brunnen nun fast 100 Jahre in Oxfordshire steht, und er lud den Duke of Edinburgh ein, an den Feierlichkeiten zum 1oojährigen Bestehen teilzunehmen, was der Gemahl der Queen denn auch tat.

Man kann in Stoke Row eine kleine Broschüre kaufen, in dem die Geschichte des Brunnens detailliert beschrieben wird; auch eine DVD ist dort erhältlich.

Eigenes Foto.

Eigenes Foto.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/02/04/the-maharajas-well-in-stoke-row-oxfordshire-2/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: