Spukorte – George’s Lane in Calverton (Nottinghamshire)

George's Lane bei Calverton.   © Copyright Alan Murray-Rust and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

George’s Lane bei Calverton.
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Alan Murray-Rust and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Das kleine Dorf Calverton in Nottinghamshire, etwa auf halber Strecke zwischen Nottingham und Mansfield, kann sich gleich mehrerer Spukorte rühmen. Neben einigen Häusern, in denen es nicht mit rechten Dingen zugehen soll, ist es vor allem der George’s Lane, der nach Anbruch der Dunkelheit sehr unheimlich ist. Die lange gewundene Straße, die zwischen Feldern und Wäldern  hindurchführt, kommt von Süden in das Dorf hinein. Aufgrund der vielen Kurven hat es hier schon einige Unfälle gegeben und so soll es Taxifahrer geben, die wegen des schlechten Rufes der Straße lieber einen Umweg fahren, wenn sie Fahrgäste nach Hause bringen wollen.

Schon seit den 1930er Jahren erzählen die Bewohner von Calverton immer wieder von unheimlichen Begebenheiten, die sie auf dem George’s Lane erlebt haben. Dabei geht es immer wieder um eine gruselige Gestalt, die neben der Straße auftaucht und Fußgänger, die es tatsächlich wagen, des Nachts hier entlangzugehen, verfolgt. Die Gesichtszüge des schwarzgekleideten Wesens sind nicht zu sehen, aber unter dem breitkrempigen Hut, so schildert es einer der Betroffenen, zeichnet sich eine lange gebogene Nase ab. Am Ortseingang jeweils lässt der Verfolger von seinem „Opfer“ ab und verschwindet wieder in den Büschen.

Eine Autofahrerin berichtete, dass sie bei der nächtlichen Anfahrt auf Calverton bei einem Blick in den Rückspiegel die gleiche unheimliche Gestalt auf dem Rücksitz erblickte. Man sich ihren Schrecken gut vorstellen. Erst als sie in die Einfahrt zu ihrem Haus einbog, verschwand das schwarzgekleidete Phantom.

Eine junge Frau hatte ebenfalls eine sehr merkwürdige Begegnung, als sie eines Abends auf dem George’s Lane nach Hause fuhr. Eine dunkle Gestalt lief ihr plötzlich über den Weg, wodurch sie zu einer Vollbremsung gezwungen wurde. Sie stieg aus und fürchtete, eine verletzte Person vor sich zu haben; doch sie fand niemanden. Sie holte ihren Vater aus dem Dorf und beide suchten gemeinsam mit einer Taschenlampe die vermeintliche Unfallstelle ab…vergebens.

Ängstliche Menschen sollten also, zumindest des Nachts, einen großen Bogen um Calverton machen. Hier ist ein Film der Midlands Paranormal Society über die berüchtigte Straße.

Published in: on 6. Februar 2016 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/02/06/spukorte-georges-lane-in-calverton-nottinghamshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: