Buckinghamshire Life and Berkshire Life – Ein Magazin für zwei Grafschaften

Foto meiner aktuellen Ausgabe.

Foto meiner aktuellen Ausgabe.

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Norwich (Norfolk) die Firma Archant gegründet, die als erstes 1845 die „Norfolk News“ herausgab. Sie existiert noch heute und ist mittlerweile „the largest publisher of regional and local lifestyle magazines “ in Großbritannien geworden. Neben regionalen Zeitungen wie dem Ipswich Star, The Gravesend Reporter und dem Yarmouth Advertiser erscheinen in dem Verlag auch Magazine, die sich mit einzelnen Grafschaften beschäftigen wie das Dorset Magazin, Yorkshire Life und Derbyshire Life. Oft liegen diese Hefte in Hotels aus.

Ich habe die Zeitschrift „Buckinghamshire Life and Berkshire Life“ abonniert, die monatlich über meine beiden Lieblingsgrafschaften berichtet. Das kleinere Berkshire wurde dem größeren Buckinghamshire zugeschlagen, weil sich wohl ein eigenes Magazin dafür nicht lohnt. Der Aufbau dieser Regionalzeitschriften der Firma Archant ist sehr ähnlich. Im vorderen Teil sind die redaktionellen umfangreicheren Beiträge zu einzelnen Themen untergebracht, es folgen kleinere Artikel in den Rubriken „Food & Drink“, „News“, „Fashion“ usw. Die Werbung nimmt einen beträchtlichen Teil des jeweiligen Magazins ein.

Die Februar-Ausgabe von Buckinghamshire Life and Berkshire Life hat u.a. folgende Themen:

Der sehr interessante Beitrag „Welcome To Your World“ beschäftigt sich mit Städten in der ganzen Welt, die den gleichen Namen wie Orte in Buckinghamshire tragen, als da sind: Winslow in Arizona, Beaconsfield in Australien und Aylesbury in Neuseeland. „Frying Pans At The Ready…“ ist ein Artikel über das Olney Pancake Race (ich berichtete in meinem Blog darüber). In „10 Glorious Gardens To Visit“ wird schon einmal ein Blick auf einige der schönsten Gärten in der Berichtsregion gerichtet, und ein Artikel entführt die Leser in das hübsche Dorf Brill an der Grenze zu Oxfordshire ( s. dazu meinen Blogeintrag).

Neuigkeiten aus der Gastronomieszene erfahren wir in der Rubrik „Food & Drink“. Da in Buckinghamshire und in Berkshire viele wohlhabende Menschen leben, gibt es hier auch entsprechend viele hochwertige und hochpreisige Restaurants. Ein Musterbeispiel dafür ist das Gourmetdorf Bray an der Themse (hier dazu einer meiner Blogeinträge). Auch die Immobilienanzeigen am Ende des Magazins zeigen welche Kaufkraft in den beiden Grafschaften steckt. Die meisten der zum Verkauf stehenden Häuser liegen deutlich über einer Million Pfund.

Mir gefällt das Magazin, dessen Chefredakteurin Jan Raycroft ist, denn ich bleibe durch die Lektüre in ständigem Kontakt mit meinen beiden „favourite counties“.

Winslow in Buckinghamshire.   © Copyright Steve Daniels and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Winslow in Buckinghamshire. © Copyright Steve Daniels and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Ein total anderes Winslow findet sich in Arizona. Ich habe hier einmal übernachtet. This work has been released into the public Domain.

Ein total anders aussehendes Winslow findet sich in Arizona. Ich habe hier einmal übernachtet.
This work has been released into the public Domain.

 

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/02/20/buckinghamshire-life-and-berkshire-life-ein-magazin-fuer-zwei-grafschaften/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: