William Cowley – Parchment Makers in Newport Pagnell (Buckinghamshire)

Die High Street von Newport Pagnell. Aus diesem Ort kommen die Pergamente der Firma William Cowley.   © Copyright Adrian Cable and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die High Street von Newport Pagnell. Aus diesem Ort kommen die Pergamente der Firma William Cowley.
    © Copyright Adrian Cable and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Vor einigen Tagen ging eine Meldung durch die deutsche Presse und auch das ZDF-Magazin „heute in Europa“ berichtete darüber: Die Zeit, dass in Großbritannien noch immer die Gesetzestexte auf Pergament aus Kuhhaut geschrieben werden, soll vorbei sein. Erst einmal wussten wohl in Deutschland die wenigsten von dieser alten Tradition und auch in GB war das vielleicht einigen nicht bekannt. Aber es ist tatsächlich so, dass von jedem neuen beschlossenen Gesetz ein Exemplar auf Pergament verewigt wird.

Das House of Lords hat jetzt einen Vorstoß gestartet, mit dieser Tradition zu brechen und Kosten zu sparen, denn Ankauf, Beschriftung und Archivierung der Pergamente kosten den britischen Steuerzahler pro Jahr rund 80 000 Pfund. Archivpapier tut auch seinen Zweck, meinen die Lords, und außerdem befinden wir uns im digitalen Zeitalter. Doch gegen diesen Vorschlag des Oberhauses läuft man in Großbritannien Sturm und auch der Premierminister David Cameron stellt sich dagegen. Das Kabinett wird im März darüber entscheiden wie es weitergehen soll mit der Archivierung der Gesetze.

Wer auf jeden Fall dagegen ist, ist der Lieferant des Pergaments, die Firma William Cowley, ansässig in Newport Pagnell im Norden der Grafschaft Buckinghamshire. Seit 1870 stellt man hier in der Caldecote Street Pergament aus Tierhäuten her, und wenn der Staat als Großabnehmer wegfiele, wäre das schon ein herber Schlag für die Firma. Seit vier Generationen ist sie ununterbrochen in Familienhand und die Technik des Herstellungsverfahrens wird stets mündlich weitergegeben.

Nicht nur Gesetzestexte werden auf den Tierhäuten der Firma William Cowley festgehalten, es gibt noch eine Fülle anderer Verwendungsmöglichkeiten wie Möbel- und Wandbezüge, Lampenschirme, Bucheinbände und Trommelfelle, um nur einige zu nennen. Auch das Königshaus hat die Dienste der Firma in Newport Pagnell schon in Anspruch genommen. Die Queen hatte anlässlich der Hochzeit von Prince William und Kate Middleton ihre Zustimmung zu der Ehe auf Pergament aus dem Hause William Cowley gegeben, das vorher in Schönschrift vom Royal Calligrapher vorbereitet worden war.

Wenn Druckereien nicht so genau wissen wie sie mit Pergament aus Tierhäuten umgehen sollen, bietet William Cowley auch einen Druckdienst an. Konkurrenz im Inland braucht die Firma nicht zu fürchten, denn sie ist die einzige in Großbritannien, die diese speziellen Fertigkeiten besitzt.
Hier ist ein Blick hinter die Kulissen der Firma.

Drücken wir William Cowleys Mitarbeitern die Daumen, dass sich das britische Kabinett für die Fortsetzung der Archivierung der Gesetze auf Tierhaut entscheidet.

Diese Kühe am Ortsrand von Newport Pagnell brauchen sich um ihre Häute keine Sorgen zu machen, denn sie sind aus Plastik.   © Copyright David Lally and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Diese Kühe am Ortsrand von Newport Pagnell brauchen sich um ihre Häute keine Sorgen zu machen, denn sie sind aus Plastik.
    © Copyright David Lally and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 29. Februar 2016 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/02/29/william-cowley-parchment-makers-in-newport-pagnell-buckinghamshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: