Die Schwarzkiefer in den Kew Gardens oder Der Blitz schlägt nicht zweimal am gleichen Ort ein – widerlegt

Die von Schicksalsschlägen heimgesuchte Kiefer in den Kew Gardens.   © Copyright Keith Edkins and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die von Schicksalsschlägen heimgesuchte Kiefer in den Kew Gardens.
    © Copyright Keith Edkins and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Corsican Pines, auf Deutsch Schwarzkiefer, auf Latein Pinus nigra, ist eine Kiefernart, die bevorzugt im Mittelmeerraum wächst. Ein Baum dieser Spezies wächst auch in den Royal Botanic Gardens in Kew im Südwesten von London. Der Botaniker Richard Anthony Salisbury brachte den 10 cm hohen Setzling im Jahr 1814 aus dem Süden Frankreichs nach England und pflanzte ihn hier im Park ein. Im Laufe seines etwas mehr als 200jährigen Lebens musste der arme Baum mehr Schicksalsschläge einstecken, als die meisten seiner Artgenossen. Anfang des 20. Jahrhunderts krachte ein Flugzeug in die Krone der Schwarzkiefer und säbelte den oberen Teil ab, so dass sie eine Zeit lang verunstaltet ihr Leben fristen musste. Damit nicht genug: Zweimal schlug auch noch ein Blitz in den Baum ein (zuletzt 1992), was den Spruch widerlegt, dass der Blitz nicht zweimal am gleichen Ort einschlägt.  Damit das nicht ein weiteres Mal passiert, hat man an der Corsican Pine einen Blitzableiter angebracht. Einige Narben als Hinterlassenschaft dieser Naturereignisse kann man heute noch am Stamm des Baumes sehen.

Wer sich die schwer geprüfte Schwarzkiefer einmal ansehen möchte, sie steht ganz in der Nähe der Orangerie, die heute als Restaurant genutzt wird, und ist am besten über das Elizabeth Gate zu erreichen.

Die Corsican Pine im Winter. Author: Kew on Flickr. Creative Commons 2.0

Die Corsican Pine im Winter.
Author: Kew on Flickr.
Creative Commons 2.0

Published in: on 10. März 2016 at 02:00  Comments (2)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/03/10/die-schwarzkiefer-in-den-kew-gardens-oder-der-blitz-schlaegt-nicht-zweimal-am-gleichen-ort-ein-widerlegt/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Bin übernächste Woche in London, das werde ich mir ansehen, danke für den Tipp!🙂

    • Ich wünsche einen wunderschönen Aufenthalt in London und viele Grüße an die Corsican Pine!
      Ingo


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: