Keith West: Excerpt From „A Teenage Opera“

Mark Wirtz, der Schöpfer der "Teenage Opera". This work is released into the public domain

Mark Wirtz, der Schöpfer der „Teenage Opera“.
This work is released into the public domain

Der 1943 geborene Keith West ist ein Beispiel dafür, was man in der Musikbranche „One Hit Wonder“ nennt, also einen Sänger, eine Band, die mit einem Musikstück großen Erfolg haben und dann von der Bildfläche verschwinden.

A Teenage Opera“ war ein in den 60er Jahren von dem Produzenten Mark Wirtz geplantes Rockmusical, das aber aus finanziellen Gründen in der Planung stecken blieb und nie beendet wurde. Das einzige, was an dieses Projekt noch erinnert, ist jenes von Keith West gesungene „Excerpt from A Teenage Opera„, auch als „Grocer Jack“ bekannt, das 1967 in den Charts vieler europäischer Länder zu hören war. In dem Lied geht es um den alten Krämerladenbesitzer Jack, den alle sehr vermissen, nachdem er gestorben ist.

Eigentlich wollte die Plattenfirma EMI diesen Song nicht veröffentlichen. Als Mark Wirtz den Titel den Verantwortlichen vorspielte, erhielt er ein klares „Daumen-nach-unten“. Ihnen war er mit vier Minuten viel zu lang und dann störten sie die Kinder. Nach ihrer Meinung würde kein Mensch eine Rock-Platte kaufen auf der Kinder mitsingen. Die EMI-Leute weigerten sich, die Platte zu veröffentlichen. Das war aber Gott sei Dank nicht das Ende vom „Grocer Jack“, denn es gab 1967 ja noch die vor der Küste Englands liegenden Piratensender. Von einem der umgebauten Schiffe strahlte Radio Caroline sein Musikprogramm aus, und einer der DJs an Bord war John Peel (s. dazu meinen Blogeintrag über ihn) Als er die Demoplatte zum ersten Mal hörte, war er davon so begeistert, dass er sie sofort über den Äther nach draußen schickte. Wie Mark Wirtz in „The Story Behind The Teenage Opera“ schreibt, glühten sofort danach die Telefone im Sendestudio und die Hörer wollten, dass der Song immer wieder gespielt werden sollte. Dieser „Über-Nacht-Erfolg“ von „Excerpt From A Teenage Opera“ führte dazu, dass EMI die Single sofort auf den Markt brachte und diese international zum großen Hit wurde. In 16 Ländern stand sie auf Platz 1.

Hier ist „Excerpt From A Teenage Opera“ zu hören.

Published in: on 15. März 2016 at 02:00  Comments (1)  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/03/15/keith-west-excerpt-from-a-teenage-opera-2/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. […] 1967 gelingt Mark Wirtz ein weiterer Geniestreich, er schreibt mit Keith West den Song für ein imaginäres Musical “Excerpt From A Teenage Opera“, aufgenommen in den Abbey Road Studios während nebenan die Beatles ihr „Sgt. Pepper“-Album einspielen. Siehe dazu meinen Blogeintrag. […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: