Mein Buchtipp – Chris Behan & Martin Andrew: Roaming Midsomer – Walking and Eating in the Murderous Heart of England

Foto meines Exemplares.

Foto meines Exemplares.

Im August  2012 stellte ich Chris Behans Buch „Exploring Midsomer: The Towns and Villages at the Murderous Heart of Englandin meinem Blog vor. Darin befasst er sich mit den Dörfern und Kleinstädten, die als Drehorte für die TV-Krimiserie „Midsomer Murders“ bzw. „Inspector Barnaby“ gedient haben. Ein sehr hübscher Band mit vielen Farbfotos, erschienen in dem großartigen Verlag The History Press in Stroud (Gloucestershire).

Jetzt ist am 3. März in diesem Jahr ein Nachfolgeband erschienen, in dem sich Chris Behan mit Martin Andrew zusammengetan hat: “ Roaming Midsomer – Walking and Eating in the Murderous Heart of England„. Martin Andrew hat schon einige Dutzend Bücher geschrieben mit den Schwerpunkten „Wandern“ und „Historische Darstellungen englischer Städte“.

In diesem neuen Band werden 21 Wanderungen/Spaziergänge in Buckinghamshire und Oxfordshire vorgeschlagen, auf denen wir gute alte Bekannte aus der Krimiserie wiederfinden: Gasthöfe, Cottages, Manor Houses usw. Die Spaziergänge sind etwa zwischen 5 und 10 Kilometer lang, also sehr gut zu schaffen. Auf den jeweiligen Routen werden Pubs zur Einkehr vorgeschlagen; falls man mit seinem Hund unterwegs ist, empfehlen die Autoren, wo man seinen vierbeinigen Freund von der Leine lassen kann und wo möglichst nicht. Sehr praktisch: Behan und Andrew sagen, wo Toiletten zu finden sind (was die Vierbeiner wenig interessieren dürfte) und wo man sein Auto für die Zeit der Wanderung abstellen kann.
Bei jeder der 21 Touren erfährt der Leser, welche Episoden hier gedreht worden sind und die historischen Bezüge zu den jeweiligen Orten. Die Wanderung wird sehr detailliert beschrieben, eine kleine Skizze zeigt den Weg. Man sollte das Buch schon mitnehmen, besser, sich die jeweiligen Seiten kopieren. Mein Exemplar ist nicht sehr gut geleimt, und ich kann mir vorstellen, dass man bald fliegende Blätter in der Hand hält.

Ein Beispiel für einen dieser „Walks“:
Walk 11: Dibley  in the Valley. 6,4 Kilometer lang, der die Orte Turville und Fingest einschließt. Empfohlener Gasthof: The Bull and Butcher in Turville. Keine öffentlichen Toiletten, also: Pub aufsuchen. Parkmöglichkeit am Village Green von Turville.
In der Rubrik „Midsomer Comes to…“ erfährt man, welche Episoden hier gedreht wurden. In Turville zum Beispiel „Murder on St Malley’s Day“ und „The Straw Woman“, in Fingest „Country Matters“ und „Silent Land“. In der Rubrik „A Brief Historical Background“ wird einiges über die Kirche St Mary’s in Turville gesagt. Die Wanderung führt u.a. an der „Tschitty Tschitty Bang Bang-Windmühle“ oberhalb Turvilles vorbei, an der einige Szenen dieses Spielfilms gedreht wurden.

Es macht Spaß, dieses Buch zu lesen und sich die schönen Fotos anzusehen und es gibt viele Anregungen für einen Besuch in dieser gr0ßartigen Landschaft Englands!!

Chris Behan & Martin Andrew: Roaming Midsomer – Walking and Eating in the Murderous Heart of England. The History Press 2016. 128 Seiten. ISBN 978-0-7509-5587-4.

Die Tschitty Tschitty Bang Bang-Windmühle oberhalb Turvilles. Eigenes Foto.

Die Tschitty Tschitty Bang Bang-Windmühle oberhalb Turvilles.
Eigenes Foto.

St Mary's in Turville. Eigenes Foto.

St Mary’s in Turville.
Eigenes Foto.

 

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/04/14/mein-buchtipp-chris-behan-martin-andrew-roaming-midsomer-walking-and-eating-in-the-murderous-heart-of-england/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Super, ich habe es mir gerade Bestellt. So haben wir im Juli ein paar neue Ziele.

    Vielen Dank und liebe Grüsse, Patrick.

    • Viel Spaß dann beim Wandern!!
      Viele Grüße!
      Ingo


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: