Das Guiting Power Music Festival in den Cotswolds

Die Guiting Power Village Hall-   © Copyright Philip Halling and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die Guiting Power Village Hall.
   © Copyright Philip Halling and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Hier in dem kleinen Dorf Guiting Power, mitten in den Cotswolds in der Grafschaft Gloucestershire gelegen, scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Alles, was man sich von einem englischen Dorf wünscht, ist hier zu finden: Ein Village Green, zwei Dorfkirchen (St Michael’s and All Angels und die Baptist Church), zwei Pubs, ein Dorfgemeinschaftshaus, ein Postamt, eine Bäckerei und auch die Fahrbibliothek hält hier alle vier Wochen einmal an.
An der Church Road liegt die Village Hall, in der einmal im Jahr ein Musikfestival veranstaltet wird, das Guiting Music Festival, in diesem Jahr vom 22. bis zum 30. Juli. 1970 fand dieses Ereignis zum ersten Male statt und in diesem Jahr haben wir Festival Nummer 46. „The Festival’s objective is to provide high quality music to as wide an audience as possible at an affordable cost„, heißt es auf den Webseiten der Veranstalter und wer hierher kommt, ist nicht der normale „Easy Listening“-Hörer, sondern der legt schon Wert auf musikalische Qualität.

Klassik, Jazz und Folk stehen im Mittelpunkt der Konzertreihe, die bereits am Samstag, dem 11. Juni, mit dem Aurora Trio eingeläutet wurden. Richtig los geht es aber erst am Freitag, dem 22. Juli, mit einem Klavierkonzert von Joanna MacGregor, die auch Ehrenpräsidentin des Festivals ist. Am folgenden Wochenende liegt der Fokus auf Jazzdarbietungen mit dem Pianisten Jason Rebello, dem AKA Trio, Djangolie und Aby Flynn’s Jazz Sextet.

Es folgen noch viele weitere Abendkonzerte, eine Sonntags-Matinée mit dem Cotswold Male Voice Choir und das Abschlusskonzert mit dem London Bridge Trio. Ein Open-Air Folk auf den Playing Fields von Guiting Power schließt sich am Sonntag, dem 31. Juli an.

Wenn die Besucher des Music Festivals alle wieder abgezogen sind, kehrt erneut Ruhe und Beschaulichkeit in das Cotswolds-Dörfchen ein. Wer sich Guiting Power einmal ansehen möchte: Es liegt etwa auf halbem Wege zwischen Cheltenham und Stow-on-the-Wold und ist nur über schmale Landstraßen zu erreichen.

Guiting Power mit dem Hollow Bottom Pub.   © Copyright Rob Farrow and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Guiting Power mit dem Hollow Bottom Pub.
 © Copyright Rob Farrow and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

 

Published in: on 14. Juni 2016 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/06/14/das-guiting-power-music-festival-in-den-cotswolds/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: