Ungewöhnliche Wasserstraßen Teil 2: Der Barton Swing Aqueduct in Barton-upon-Irwell (Greater Manchester)

   © Copyright David Dixon and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

   © Copyright David Dixon and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Ein ganz besonderes Kuriosum stellt der Barton Swing Aqueduct dar, der einzige dieser Art weltweit. Barton-upon-Irwell liegt, wie der Name schon sagt, am River Irwell, einem 63 Kilometer langen Wasserlauf, der in den River Mersey mündet (genau der, der in dem Song „Ferry, cross the Mersey“ besungen wird). Der Irwell ist hier gleichzeitig der Manchester Ship Canal, der auch von größeren Schiffen befahren wird. In Barton kreuzt nun noch ein anderer Kanal diese Stelle in Form des Barton Swing Aqueducts, und zwar der 66 Kilometer lange Bridgwater Canal, der meist von Narrowboats genutzt wird. Was macht man nun, wenn ein großes Schiff auf dem Manchester Ship Canal den tiefgelegenen Aquädukt passieren will? Man schwenkt ihn einfach um 90 Grad um, und da man nicht jedes Mal das Wasser ablassen will, verbleibt das auf der Schwenkbrücke; rund 800 Tonnen Wasser sind das immerhin.

Um das zu managen, hat man mitten auf dem Kanal eine künstliche Insel mit einem Haus angelegt. Sir Edward Leader Williams hat sich das ausgedacht, denn der neue Aquädukt war nötig geworden, weil der alte Barton Aqueduct durch die Konstruktion des Manchester Ship Canals in den 1890er Jahren im Wege stand. 1894 wurde die Schwenkbrücke eingeweiht. Nur ein paar Meter weiter liegt ihre ziemlich gleich aussehende Schwester, die Barton Road Swing Bridge, die den Autoverkehr (die B5211) über den Kanal leitet und ebenfalls über das Kontrollzentrum auf der Insel gesteuert wird. Kommt also ein großes Schiff auf dem Manchester Ship Canal hier in Barton-upon-Irwell vorbei, liegen die beiden Schwesterbrücken schon nebeneinander auf der künstlichen Insel. Ein interessantes Schauspiel wie dieser Film zeigt.

Beide Brücken im eingeklappten Zustand.   © Copyright David Dixon and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Beide Brücken im umgeklappten Zustand.
    © Copyright David Dixon and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/06/26/ungewoehnliche-wasserstrassen-teil-2-the-barton-swing-aqueduct-in-barton-upon-irwell-greater-manchester/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: