Bandstands – Musikpavillons in England

Auftritt der Abba Tribute Band im Eastbourne Bandstand.   © Copyright PAUL FARMER and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Auftritt der Abba Tribute Band im Eastbourne Bandstand.
    © Copyright PAUL FARMER and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

A bandstand is a circular or semicircular structure set in a park, garden, pier, or indoor space, designed to accommodate musical bands performing concerts„, so bringt es die Wikipedia genau auf den Punkt. In der viktorianischen Zeit waren die Musikpavillons besonders beliebt und oft traten dort Brass Bands zur Freude der Zuhörer auf.

Der wahrscheinlich größte Experte in Sachen Bandstands in Großbritannien ist der Landschaftsarchitekt Paul Rabbitts, 1965 im County Durham geboren, der sein Herz an die Musikpavillons gehängt und ein Register erstellt hat, in dem alle diese Gebäude aufgelistet sind, sowohl die noch existierenden als auch die aufgegebenen und abgerissenen. 1119 sind da bisher zusammengekommen in Großbritannien und Irland, von Aberdare in Wales bis Youghall in Irland.

Zwei Homepages hat Paul Rabbitts erstellt, auf denen er jede Menge Informationen über die Pavillons zusammengestellt hat:
http://www.bookabandstand.com/ und http://www.paulrabbitts.co.uk/

Darüberhinaus hat er zwei Bücher zum Thema verfasst wie „Bandstands“ (Shire Publishing, 2011) und „Bandstands of Britain“ (The History Press, 2014), drei weitere sind in Vorbereitung.

Vier dieser Musikpavillons möchte ich hier kurz vorstellen:

The Eastbourne Bandstand nennt sich selbst „The busiest bandstand in the United Kingdom“. Der 1935 erbaute Pavillon bietet pro Jahr über 135 Musikveranstaltungen der unterschiedlichsten Art an, heute zum Beispiel eine Kids Disco Party Night. Viele Tribute Shows finden hier statt wie in diesem Monat die von Blondie, Robbie Williams und Bruno Mars. Plätze für rund 1400 Zuschauer sind an dem Pavillon vorhanden.

1884 wurde der Brighton Bandstand gebaut, vor einigen Jahren komplett renoviert und 2009 neu eröffnet. In diesem besonders schön gestalteten Pavillon werden in den Sommermonaten jeweils sonntags Musikveranstaltungen angeboten, man kann The Bandstand aber auch für Hochzeitsfeiern mieten, das daruntergelegene Café sorgt für das Catering.

Der Deal Memorial Bandstand an der Ostküste von Kent legt seinen Schwerpunkt auf Blaskapellen. In diesem Monat treten hier zum Beispiel die Band of the Brigade of Gurkhas und die Medway Concert Brass auf. Der 1993 eröffnete Musikpavillon erinnert an einen Bombenanschlag der IRA am 22. September 1989 auf die Royal Marines School of Music in Deal, bei dem elf Musiker getötet und elf verletzt wurden.

„Jazz on the Pantiles“ ist ein beliebtes Festival, das seit mehr als 20 Jahren in den Pantiles im Bandstand der Stadt Royal Tunbridge Wells in Kent veranstaltet wird. Von Mai bis September kommen hier jeden Donnerstagabend Jazzfreunde auf ihre Kosten.

Der Brighton Bandstand.   © Copyright Marathon and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Der Brighton Bandstand.
  © Copyright Marathon and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Der Musikpavillon in Deal (Kent).   © Copyright N Chadwick and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Der Musikpavillon in Deal (Kent).
    © Copyright N Chadwick and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Der Bandstand in den Pantiles von Royal Tunbridge Wells (Kent).   © Copyright Marathon and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Der Bandstand in den Pantiles von Royal Tunbridge Wells (Kent).
  © Copyright Marathon and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

 

Published in: on 9. August 2016 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/08/09/bandstands-musikpavillons-in-england/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: