Lily Allen: The Fear – Ein Song, ein Musikvideo und ein Landhaus in Bedfordshire

Wrest Park in Bedfordshire.   © Copyright Nigel Cox and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Wrest Park in Bedfordshire.
 © Copyright Nigel Cox and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die in London geborene englische Popsängerin Lily Allen veröffentlichte im Jahr 2008 einen Song mit dem Titel „The Fear„, der es auf Platz 1 der britischen Singlecharts schaffte und mit zwei Ivor Novello-Preisen ausgezeichnet wurde und zwar in den Kategorien „Best Song Musically and Lyrically“ und „Most performed work“. Geschrieben hatte den Song Lily Allen selbst, in Kooperation mit dem US-amerikanischen Produzenten Greg Kurstin. Enthalten ist „The Fear“ auch auch auf Allens zweitem Studioalbum „It’s Not Me, It’s You„. Nach ihren eigenen Worten geht es in dem Lied um die Furcht „of the world becoming this horrible sterile place. Being scared that there’s never going to be anything real any more that isn’t sponsored“.

Gedreht wurde das Musikvideo zu „The Fear“ in einem sehr schönen Landhaus bei Silsoe in Bedfordshire, Wrest Park, das zwischen 1834 und 1839 für Thomas Philip de Grey, 2nd Earl de Grey, 3rd Baron Grantham and 6th Baron Lucas (1781-1859) erbaut wurde, einem Politiker, der u.a. die Positionen First Lord of the Admiralty und Lord Lieutenant of Ireland innehatte. Der Mann mit den vielen Titeln hatte damals das Haus selbst entworfen und sich von dem Baustil französischer Architekten inspirieren lassen. Die Gärten wurden bereits zur Zeit des alten, abgerissenen Vorgängerbaus angelegt, u.a. auch von dem berühmten Lancelot „Capability“ Brown, dessen 300. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird. Der Landschaftsarchitekt wurde mit einer Gedenksäule in den Gärten von Wrest Park geehrt.

English Heritage übernahm das Anwesen im Jahr 2006 und erstellte einen 20-Jahres-Plan, mit dem das Haus und die Gärten komplett neu gestaltet werden sollten; ein großer Teil davon ist schon geschafft. Natürlich ist Wrest Park auch zu besichtigen, hier sind die Öffnungszeiten. Zu erreichen ist Wrest Park über die A6 (Luton-Bedford) in der Höhe des Ortes Silsoe über die Park Avenue.

Hier ist Lily Allens Musikvideo „The Fear“ zu sehen.

Die Gartenanlagen von Wrest Par.   © Copyright M J Richardson and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die Gartenanlagen des Wrest Parks.
  © Copyright M J Richardson and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die schöne Zufahrt zu Wrest Park.   © Copyright Philip Jeffrey and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Die schöne Zufahrt zum Wrest Park.
   © Copyright Philip Jeffrey and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/08/22/lily-allen-the-fear-ein-song-ein-musikvideo-und-ein-landhaus-in-bedfordshire/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Hallo Ingo,
    mit der Bezeichnung „Landhaus“ fuer diesen Palast triffst Du das typisch britische Understatement auf den Kopf! 😉
    Hab’s fein,
    Pit


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: