Ludlow in Shropshire und sein Food Festival

   © Copyright Oast House Archive and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

 © Copyright Oast House Archive and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Ludlow ist eine wirklich sehenswerte Kleinstadt. Ich erwähnte sie in meinem Blog schon einmal, als ich das Feathers Hotel vorstellte, eines der schönsten Gebäude dort.
Ludlow steht in dem Ruf, einer wichtigsten Orte für Feinschmecker im ganzen Land zu sein. Hier gibt es ausgezeichnete Restaurants, und das Essen und Trinken ist für die Bewohner sehr wichtig. So schloss sich Ludlow als erste englische Stadt der Cittaslow-Bewegung an (vielleicht sollte man Ludlow in Ludslow umtaufen), die genussvolles, bewusstes und regionales Essen propagiert.

In den letzten beiden Jahren gab es, was die Restaurantszene Ludlows betrifft, einige gravierende Veränderungen, leider zum Negativen.
Mr. Underhill’s Restaurant konnte sich schon seit vielen Jahren eines Michelin-Sterns rühmen und war über 30 Jahre in Ludlow ansässig. Jetzt ist das Restaurant schon seit geraumer Zeit geschlossen und seine Zukunft ist noch unklar.
La Bécasse war ebenfalls ein herausragendes Restaurant in der Stadt und stand auf der Liste der 100 besten in England, die die Sunday Times erstellt hatte, weit oben. 2013 musste der Inhaber Insolvenz anmelden, und auch den neuen Besitzern ging es so. Anfang 2015 war Schluss mit der Bécasse.

Jedes Jahr findet in der Stadt in Shropshire das Ludlow Food Festival statt (in diesem Jahr vom 9. bis zum 11. September), bei dem über 150 lokale und regionale Nahrungsmittelproduzenten ihre Produkte vorstellen. Zu Füßen des Ludlow Castles und auch im Inneren der Burg, sind dann jede Menge Stände aufgebaut, an denen man alle Waren probieren kann.
Auch in diesem Jahr wird es wieder den Ludlow Sausage Trail geben, bei dem die örtlichen „family butcher“ aufgesucht werden können, die dann spezielle Wurstsorten anbieten.
Viele namhafte Köche aus dem ganzen Land finden sich regelmäßig zum Food Festival in Ludlow ein. In diesem Jahr ist u.a. Adam Johnson von Raymond Blancs „Le Manoir aux Quat‘ Saisons“ dabei.

Ludlow verfügt natürlich auch über eine eigene Brauerei, die Ludlow Brewing Company (hier ist ein Film über die Brauerei), die Biere mit den merkwürdigen Namen Black Knight, Boiling Well und Stairway herstellt.

Das wirklich beeindruckende Programm des Food Festivals 2016 ist hier einzusehen.

Ein Besuch in Ludlow, das von John Betjeman als „the perfect historic town“ bezeichnet wurde, lohnt sich immer und man sollte möglichst über Nacht hier bleiben, denn im Dunkeln entwickelt die Stadt eine ganz besondere Atmosphäre.

Hier ist ein ausführlicher Filmbericht über das Food Festival 2013.

Ludlow Marches Food and Drink Festival
Unit 12, The Business Quarter
Eco Park Road
Ludlow
Shropshire
SY8 1FD

   © Copyright Oast House Archive and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

    © Copyright Oast House Archive and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

   © Copyright Oast House Archive and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

    © Copyright Oast House Archive and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Auf dem Sausage Trail in Ludlow.   © Copyright Jeremy Bolwell and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Auf dem Sausage Trail in Ludlow.
  © Copyright Jeremy Bolwell and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

 

Published in: on 31. August 2016 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/08/31/ludlow-in-shropshire-und-sein-food-festival/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: