Claydon House bei Middle Claydon in Buckinghamshire – Seit 60 Jahren beim National Trust

   © Copyright Steve Daniels and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

   © Copyright Steve Daniels and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Sir Ralph Bruce Verney, 5th Baronet, übergab Claydon House, seinen Familiensitz, im Jahr 1956 dem National Trust, mit der Auflage, dass er und seine Nachkommen auch weiterhin in dem Landhaus wohnen können. Der NT war einverstanden und so lebt die Verney-Familie noch heute in einem Flügel des Gebäudes, das Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut worden war.

Was gibt es für Besonderheiten im Claydon House? Im ersten Stock des Hauses hat man ein kleines Museum eingerichtet, das der berühmten Krankenschwester Florence Nightingale (1820-1910) gewidmet ist. Sie war hier häufig zu Gast, da ihre ältere Schwester Parthenope, Lady Verney, eine Zeitlang Hausherrin war. Diese hatte Harry Verney, 2nd Baronet geheiratet, und war maßgeblich an den umfangreichen Umbauarbeiten am Claydon House beteiligt. Florence Nightingale standen mehrere Räume zur Verfügung und sie konnte hier in Ruhe ihren schriftstellerischen Arbeiten nachgehen. Der National Trust hat in einem der Räume Florences Wohnzimmer wieder hergestellt wie es einmal ausgesehen hat, man kann ihr Bett besichtigen und es gibt eine Fülle von Briefen, Dokumenten und anderen Memorabilien aus ihrem Leben zu sehen. In London steht übrigens am Themseufer, gegenüber dem Parlamentsgebäude, ein größeres Florence Nightingale Museum.

Das Claydon House ist auch ein Ort, an dem viele Veranstaltungen stattfinden. In diesem Jahr spielte beispielsweise das Claydon Chamber Orchestra klassische Werke, ein Abend war den Werken Johann Sebastian Bachs gewidmet. Dann gibt es Vorträge über die Menschen, die im Claydon House gewohnt haben und Führungen der anderen Art, nämlich, wenn das Haus für die Öffentlichkeit geschlossen ist. Ein buntes Programm wird alljährlich auf die Beine gestellt.

Claydon steht für Hochzeitsfeiern zur Verfügung und natürlich auch für Filmproduktionen. Zuletzt wurden hier Szenen für den Film „Far From The Madding Crowd“ (2015) gedreht (hier ist der Trailer zu sehen).

Auf dem Gelände des Anwesens finden jährlich Hovercraftrennen statt wie dieser Film zeigt.

Direkt neben Claydon House steht die Gemeindekirche von Middle Claydon, All Saints, in der viele Monumente zu finden sind, die an Mitglieder der Verney-Familie erinnern.

Wer das National Trust-Haus besichtigen möchte: Es ist in der Regel bis Ende Oktober geöffnet und schließt dann über das Winterhalbjahr. Claydon Estate liegt etwa zwischen Buckingham und Aylesbury und schmiegt sich an das Dörfchen Middle Claydon an, wovon auch die Zufahrt erfolgt (über die Queen Catherine Road).

Dieser Film stellt das Claydon House vor.

Claydon House
Middle Claydon
near Buckingham
Buckinghamshire MK18 2EY

All Saints Parish Church.    © Copyright Steve Daniels and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

All Saints Parish Church.
    © Copyright Steve Daniels and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

 

 

 

Published in: on 16. Oktober 2016 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/10/16/claydon-house-bei-middle-claydon-in-buckinghamshire-seit-60-jahren-beim-national-trust/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: