Die Stott Hall Farm in West Yorkshire – Ein Bauernhof, der zwischen den Fahrbahnen der M62 liegt

   © Copyright Peter McDermott and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

    © Copyright Peter McDermott and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Fährt man auf der Autobahn M62, die im Norden Englands die Städte Liverpool und Hull verbindet, westlich von Huddersfield am Booth Wood Reservoir entlang, teilen sich dort die jeweils dreispurigen Fahrbahnen und was liegt genau in der Mitte? Man glaubt es nicht: Ein Bauernhof. Die Stott Hall Farm ist umgeben von brausendem Autoverkehr, riesige Lastzüge donnern nur wenige Meter an den Gebäuden des Hofs vorbei, auf dessen Gelände Schafe grasen. Wie hält man das aus bzw. wie konnte es überhaupt dazu kommen?

Auf jeden Fall war die Stott Hall Farm schon viel früher da als die M62, nämlich seit 1737. Friedlich und ruhig ging es hier oben auf den Pennines zu, bis zu den frühen 1970er Jahren, als die Ost-West-Autobahn gebaut wurde. Im Zuge der Bauarbeiten wurden hunderte von Häusern entlang der geplanten Trasse plattgemacht und so sollte es auch der Farm an den Kragen gehen. Die damaligen Bewohner wehrten sich mit Händen und Füßen gegen den Abbruch ihres Eigentums und es sah ganz nach Zwangsräumung aus. Doch plötzlich hielten die Bulldozer nicht mehr auf die Farm zu, sondern machten einen Bogen um sie herum. Die Straßenbaubehörde hatte beschlossen, die Trassen um die Stott Hall Farm zu verlegen. Warum? Hatte der Widerstand des Farmers Früchte getragen? Jahrelang sprach man von dem mutigen, hartnäckigen Bauern, der der M62 erfolgreich die Stirn geboten hatte, aber in Wahrheit sah es anders aus. Die geologischen Untersuchungen hatten damals ergeben, dass es sinnvoller wäre, die Autobahn um den Bauernhof herumzubauen, da der Untergrund, auf dem die Farm steht, nicht optimal für die ursprünglich geplante Trassenführung war. Also, noch mal Glück gehabt, dachten sich die Farmbewohner.

Nun müssen sich diese aber mit dem Verkehrslärm abfinden, der Tag und Nacht zu hören ist. Hin und wieder erleben sie auch einen Unfall mit und es kommen Autofahrer, die wegen Spritmangels liegengeblieben sind und um Hilfe bitten.

Damit der Farmer auch aus dieser Autobahnumklammerung herauskommt, wurden extra Unterführungen gebaut.

Wie es sich so auf der Stott Hall Farm lebt, zeigt dieser Film.

 

Published in: on 27. Oktober 2016 at 02:00  Comments (2)  
Tags: ,

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/10/27/die-stott-hall-farm-in-west-yorkshire-ein-bauernhof-der-zwischen-den-fahrbahnen-der-m62-liegt/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Britisch kurios🙂

  2. […] Ein merkwürdiges Stück Großbritannien findet sich auf Ingos England-Blog. […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: