Pubschilder – „The Hung Drawn and Quartered“ in der Londoner Great Tower Street

   © Copyright Mike Quinn and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

   © Copyright Mike Quinn and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Gleich hinter dem Londoner Tower findet sich ein Pub mit dem ungewöhnlichen Namen „The Hung Drawn and Quartered„, dessen Schild einen zum Tode Verurteilten zeigt, der die fürchterliche Strafe Hängen, Ausweiden und Vierteilen über sich ergehen lassen muss. Diese Hinrichtungsart war vorwiegend für des Hochverrats angeklagte und verurteilte Menschen vorgesehen. 1870 wurde diese Strafe abgeschafft; der letzte auf diese Art hingerichtete war der Schotte David Tyrie, dem man 1782 ein Komplott mit den Franzosen vorwarf.

Der Gasthof, der mit seinem Namen an diese unmenschliche Strafe erinnert, steht auf dem Tower Hill, nur wenige Schritte von dem Ort entfernt, der früher einmal als Hinrichtungsstätte für Adelige diente, die in Ungnade gefallen waren. Nur ganz wenige wurden innerhalb der Mauern des Towers exekutiert (ich berichtete in meinem Blog darüber), alle anderen außerhalb des Towers.
An der Außenwand des Pubs hat man ein Schild mit einem kurzen Auszug aus Samuel Pepys‘ Tagebüchern angebracht, dessen Foto ich unten angefügt habe.

The Hung Drawn and Quartered Pub, der der Londoner Fuller Brewery gehört, nennt sich selbst ein „Tower Hill Gem – Executed to perfection„, kann man es treffender ausdrücken? Natürlich gibt es hier auch die Fuller’s Biere im Angebot wie den Klassiker, das London Pride, aber auch Oliver’s Island, Seafarers und das Champion Ale ESB.

Ab 9 Uhr ist das Gasthaus an der Great Tower Street täglich geöffnet, so dass man hier auch schon das Frühstück zu sich nehmen kann. In der Küche hat Gary Carter das Kommando, der sich bereits sein Weihnachtmenü ausgedacht hat, das £30.95 kosten wird und drei Gänge umfasst.

The Hung Drawn and Quartered
26-27 Great Tower Street
London EC3R 5AQ

This work is released into the public domain.

This work is released into the public domain.

Published in: on 22. November 2016 at 02:00  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/11/22/pubschilder-the-hung-drawn-and-quartered-in-der-londoner-great-tower-street/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: