Pargeting – Sehr schöne Stuckverzierungen an Häusern in East Anglia

The Ancient House in Ipswich (Suffolk).   © Copyright N Chadwick and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The Ancient House in Ipswich (Suffolk).
    © Copyright N Chadwick and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Besonders in Essex, Suffolk und Norfolk trifft man auf Häuser, die durch ihre schönen Stuckverzierungen ins Auge fallen. „Pargeting“ nennt man diese Technik, die zur Zeit Heinrichs VIII in Mode kam. Es heißt, dass diese Verzierungen auch dazu dienten, schlecht ausgeführte Arbeiten an der Grundierung der Gebäude zu überdecken. Wie dem auch sei, es sieht einfach hübsch aus und man betrachtet diese „Pargeting“-Häuser gern. Das Wort soll aus dem Altfranzösischen stammen und soviel wie „bewerfen“ bedeuten.

Es gibt viele unterschiedliche Muster dieser Stuckarbeiten; das können geometrische Formen sein oder auch Weinranken, Pflanzen, Tiere, Muscheln usw. usw. Auch heute gibt es noch Firmen, die sich auf das „Pargeting“ spezialiert haben wie Ian Warren in Tillingham (Essex), dem man in diesem Film bei der Arbeit zuschauen kann oder Joe Pattison in Hopton (Norfolk), der darüberhinaus auch Village Signs herstellt.

Das wohl schönste Beispiel für ein Haus mit diesen Stuckverzierungen ist The Ancient House am Butter Market in Ipswich (Suffolk). Dort werden u.a. die vier Kontinente durch jeweils unterschiedliche Figuren symbolisiert (Australien war damals noch nicht entdeckt). Die Familie Sparrowes bewohnte das Haus in der Innenstadt von Ipswich mehrere Jahrhunderte lang, daher wird es auch als Sparrowes House bezeichnet. In den 1980er Jahren wurde es von Grund auf renoviert, auch die wunderschönen Stuckarbeiten. Heute findet man eine Filiale der Firma Lakeland im Erdgeschoss des Hauses, die Küchenutensilien verkauft.

Ein weiteres Beispiel für solch ein Stuckhaus ist The Ancient House in der High Street von Clare (Suffolk). Dort ist ein Heimatmuseum untergebracht und man kann in dem Haus auch wohnen, der Landmark Trust vermietet darin ein Apartment.

In einer Häuserzeile in der Church Street in Saffron Walden (Essex) stehen ebenfalls einige schöne Exemplare von stuckverzierten Gebäuden.

The Ancient House in Clare (Suffolk).   © Copyright Evelyn Simak and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

The Ancient House in Clare (Suffolk).
   © Copyright Evelyn Simak and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Ein Haus in der Church Street von Saffron Walden (Essex).    © Copyright Stefan Czapski and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Ein Haus in der Church Street von Saffron Walden (Essex).
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Stefan Czapski and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 1. Dezember 2016 at 02:00  Comments (1)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/12/01/pargeting-eine-sehr-schoene-stuckverzierung-an-haeusern-in-east-anglia/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Davon hab ich noch nie gehört, sehr hübsch!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: