Church of the English Martyrs in Goring-by-Sea (West Sussex) – Hier gibt es die Deckengemälde der Sixtinischen Kapelle zu sehen

 

   © Copyright Josie Campbell and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

  © Copyright Josie Campbell and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Besondere Berühmtheit erlangte die Sixtinische Kapelle im Vatikan durch ihre Ausschmückung mit Fresken. Die Deckenmalereien malte Michelangelo Buonarroti zwischen 1508 und 1512 im Auftrag von Papst Julius II.
Wer nicht so weit fahren möchte, um sich diese Deckengemälde anzusehen, kann auch nach Goring-by-Sea in West Sussex fahren und dort die Kirche Church of the English Martyrs besuchen. Hier schuf der englische Künstler Gary Bevans in fünfjähriger Arbeit eine exakte Kopie der Deckenmalerei der Sixtinischen Kapelle. 1993 beendete er sein Werk, das nach wie vor weltweit die einzige Kopie in voller Größe ist.

Gary Bevans, der nie eine Kunstschule besucht hat, bekam die Inspiration für sein Werk, nachdem er 1987 eine Pilgerfahrt nach Rom unternommen und sich die Sixtinische Kapelle angesehen hatte. Er besorgte sich detaillierte Unterlagen über das Michelangelo-Gemälde und kopierte es in den Abendstunden und am Wochenende, denn er war ja berufstätig und konnte die Arbeiten in der Kirche nur in seiner Freizeit ausführen.

Als die Decke mit einer feierlichen Messe am Erntedankfest 1993 eingeweiht wurde, erhielt Gary Bevans eine spezielle Medaille ausgehändigt, die ihm der damalige Papst Johannes Paul II zukommen ließ, in Anerkennung für sein künstlerisches Schaffen für die Katholische Kirche.

Dieser Film zeigt Details des Kunstwerks.

   © Copyright nick macneill and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

    © Copyright nick macneill and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

   © Copyright nick macneill and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

    © Copyright nick macneill and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

 

 

Published in: on 20. Dezember 2016 at 02:00  Comments (1)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/12/20/church-of-the-english-martyrs-in-goring-by-sea-west-sussex-hier-gibt-es-die-deckengemaelde-der-sixtinischen-kapelle-zu-sehen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. jedem das seine, aber da gibt es sicher nettere nicht an den machthungrigen vatikan gebundene gemälde zu kopieren….na ja, die vielfalt der kirchen in UK ist auf jeden fall sagenhaft (ich habe sogar mal irgendwo 3 kirchen 3 verschiedener christl.“untergruppen“ in uk, ich denke in Oxford,nebeneinander gesehen.Ganz friedlich…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: