Auf den Spuren von Inspector Barnaby – Episode 101 „The Dagger Club“ (dt. „Britisches Roulette“)

Das Long Crendon Courthouse. Eigenes Foto.

Das Courthouse in Long Crendon (Buckinghamshire).
Eigenes Foto.

Am 18. Dezember wurde in Großbritannien die erste Folge der 19. Staffel der „Inspector Barnaby“-Reihe (mit dem neuen Sergeant DS Jamie Winter, gespielt von Nick Hendrix), „The Village That Rose From the Dead“, ausgestrahlt; fünf weitere werden Anfang 2017 folgen.

Am 8. Januar nimmt das ZDF den Faden wieder auf und bringt die vier neue Folgen der 17. Staffel und die erste der 18. Es beginnt mit Episode 101 „The Dagger Club„, die auf Deutsch „Britisches Roulette“ heißt. Um es gleich vorweg zu sagen, meiner Auffassung nach eine ganz schwache Folge, die ich auch nach mehrmaligem Anschauen nicht ganz verstanden habe. Da spielen todbringende Rouletteräder  eine Rolle, das Luxton Deeping Crime Festival wird ausgetragen und das Manuskript eines Kriminalromans des angeblich verstorbenen Schriftstellers George Summersbee wird gestohlen. Mehr sei hier noch nicht verraten.
Wir treffen einige Schauspieler aus früheren Folgen wieder wie Adam Kotz als Nick Summersby, der den James Herrington in Folge 21  „The Worm in the Bud“ (dt. „Die Hexe von Setwale Wood“) spielte, und Simon Kunz als Miles Rattigan, vielleicht noch bekannt als Bruce Hartley in Episode 39 „Bantling Boy“ (dt. „Erben oder Sterben?“).

Da mich bei der ganzen „Midsomer Murders“-Serie aber sowieso die Drehorte mehr interessieren als die Handlung, hier noch einige Hinweise darauf. Long Crendon in Buckinghamshire (über das ich in meinem Blog mehrfach berichtete) wurde zum wiederholten Mal als Drehort ausgesucht; das große Dorf eignet sich eben sehr gut für Filmaufnahmen. Am Ende der High Street stehen das Courthouse, das dem National Trust gehört, und die St Mary’s Church. Das Courthouse wurde für „The Dagger Club“ als Buchhandlung umfunktioniert, in dem das Luxton Deeping Crime Festival stattfindet. Einge Szenen wurden auch auf dem Kirchhof von St Mary’s gedreht. Hier suchte ich einmal nach dem Grab meiner Lieblings-Schriftstellerin Margaret Yorke, die in Long Crendon wohnte, aber leider vergeblich. Auch ein Bediensteter der Kirche und die Bibliothekarin der Public Library, rund hundert Meter von der Kirche entfernt, konnten mir über die Grabstelle keine Auskunft geben, obwohl ein Foto von Margaret Yorke in der Bibliothek ausgestellt war.

Ein weiterer Drehort war das Britwell House in Britwell Salome in Oxfordshire, über das ich in meinem Blog schon einmal berichtete. Hier wohnen in der Folge „Britisches Roulette“ die Summersbees. Aufmerksame Verfolger der TV-Serie erkennen das Haus vielleicht wieder aus Folge 28 „Birds of Prey“ (dt. „Unglücksvögel“) und Folge 50 „Death in Chorus“ (dt. „Tote singen nicht“).

Die nächsten vom ZDF gesendeten Folgen:
Am 15. Januar „Murder by Magic“ -> „Mord mit Magie“
Am 22. Januar „The Ballad of Midsomer County“ -> „Ein mörderisch guter Song“
Am 29. Januar „A Vintage Murder“ -> „Ein letzter Tropfen“
Am 05. Februar „Habeas Corpus“ -> „Und wo sind die Leichen“

 

St Mary's direkt neben dem Courthouse in Long Crendon. Eigenes Foto.

St Mary’s direkt neben dem Courthouse in Long Crendon.
Eigenes Foto.

Britwell House in Britwell Salome (Oxfordshire).   © Copyright Andrew Smith and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Britwell House in Britwell Salome (Oxfordshire).
Creative Commons Licence [Some Rights Reserved]   © Copyright Andrew Smith and
licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Published in: on 26. Dezember 2016 at 02:00  Comments (1)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://maricopa1.wordpress.com/2016/12/26/auf-den-spuren-von-inspector-barnaby-episode-101-the-dagger-club-dt-britisches-roulett/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. […] war im deutschen Fernsehen zuletzt in der „Inspector Barnaby“-Episode  101 „The Dagger Club“ (dt. „Britisches Roulette“) als Audrey Braylesford zu […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: